1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Deutsche Telekom schnürt Komplett-Paket für Festnetz, DSL, TV und Mobilfunk

Deutsche Telekom schnürt Komplett-Paket für Festnetz, DSL, TV und Mobilfunk

Veröffentlicht am: von

telekom2Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin kündigte die Deutsche Telekom einen neuen Familientarif an, mit dem man als erster Anbieter in Deutschland einen Festnetz-Anschluss, Breitband-Internet, Fernsehen und Mobilfunk in einem einzigen Paket anbietet. Der neue Tarif umfasst einen Festnetz-Anschluss einschließlich Flatrate ins deutsche Festnetz, eine DSL-Flatrate mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 Megabit in der Sekunde und den Empfang des Fernsehprogramms über den IPTV-Service „Entertain“ als Alternative zum Kabelanschluss. Im Mobilfunk-Bereich gibt es eine Allnet-Flat, die nicht nur eine Sprach-Flatrate in alle deutsche Netze zur Verfügung stellt, sondern auch noch eine SMS-Flatrate in ebenfalls alle Netze umfasst. Mobil surfen über das Smartphone lässt sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu acht Megabit pro Sekunde. Gedrosselt wird allerdings schon ab einem mobilen Datenvolumen von 200 MB.

Zudem sollen Gespräche zwischen bis zu vier Handys und Festnetzanschlüssen kostenlos sein. Zusätzliche Mobilfunkkarten, etwa Prepaid-Karten für Kinder, sollen ebenfalls mit in die kostenlose Kommunikation im neuen Familien-Tarif eingeschlossen werden können. Das neue Familienpaket soll monatlich mit 69 Euro zu Buche schlagen und ab November 2013 für Bestands- und Neukunden erhältlich sein. Wer zusätzlich ein neues Smartphone subventioniert dazu bekommen möchte, für den erhöht sich der Monatspreis um zehn Euro.

„Den integrierten Angeboten gehört die Zukunft. Wir werden hier unseren Vorteil ausspielen.“, erklärte Marketing-Chef der Deutschland Telekom, Michael Hagspihl.

Neue FamilyCards

Außerdem kündigte der rosa Riese neue FamilyCards für den Mobilfunk an, die sich ab dem 5. November buchen lassen sollen. Bei den neuen Angeboten erhält der Kunde zu seinem Hauptvertrag eine zweite SIM-Karte vergünstigt dazu.

Die FamilyCard S bietet dabei für 19,95 Euro im Monat eine Flatrate ins Telekom-Mobilfunknetz, 100 Gesprächsminuten in alle anderen Netze und eine SMS-Flat sowie 50 MB Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 Megabit pro Sekunde. Für monatlich 29,95 Euro gibt es die FamilyCard M. Hier bekommt man für die zweite SIM-Karte zum Hauptvertrag eine Allnet-Flat, eine SMS-Flatrate und eine Daten-Flat mit LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Gedrosselt wird ab einem Volumen von 750 MB. Die FamilyCard XL ist das größte Paket mit einem Preis von 39,59 Euro pro Monat. Hier gibt es zwei Gigabyte Volumen, LTE+-Geschwindigkeit von bis zu 150 MBit/Sek. und alle möglichen Flatrates für SMS und Telefonie. Außerdem erhält der Kunde zwei MultiSIM-Karten, 50 Gesprächsminuten im Ausland und vier Travel&Surf-Pässe obendrauf.

Pro Hauptvertrag können bis zu zwei FamilyCards zugebucht werden.