> > > > Acer paart 4K-Videoaufnahme mit 6-Zoll-Display im Liquid S2

Acer paart 4K-Videoaufnahme mit 6-Zoll-Display im Liquid S2

Veröffentlicht am: von

acer2011Nach einem Tablet, dem Iconia A3, und vier All-in-One-Systemen, darunter ein Android-Modell, hat Acer auch ein neues Smartphone im Köcher. Zwar wird das Liquid S2 erst im Rahmen der IFA offiziell gezeigt, doch die technischen Daten hat das Unternehmen schon jetzt verteilt.

Und diese können sich durchaus sehen lassen, in nahezu allen Kategorien setzen die Taiwaner auf Oberklasse-Technik. So löst das 6 Zoll große IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, der noch unbekannte Quad-Core-SoC erreicht in der Spitze 2,2 GHz. Flüssiges Arbeiten dürfte aber auch der 2 GB große Arbeitsspeicher ermöglichen, dem 16 GB interner Speicher zur Seite stehen.

Das Highlight dürfte jedoch die Kamera sein, zwar klingen 13 Megapixel, Blende 2.2 sowie ein BSI-Sensor nicht spektakulär, Videos können jedoch mit bis zu 4K aufgenommen werden. Zudem soll ein ringförmiger LED-Blitz für eine bessere Ausleuchtung im Fall der Fälle sorgen. Werden Videos „nur“ in Full-HD-Auflösung aufgezeichnet, werden 60 Bilder pro Sekunde gespeichert. Damit sollen laut Acer auch Zeitlupenaufnahmen möglich sein. Zudem versprechen zahlreiche Modi innerhalb der Kamera-Applikation passende Einstellungen für verschiedene Situationen.

Komplettiert wird die Ausstattung von einem LTE-fähigen Mobilfunkmodem, NFC, Bluetooth 4.0, schnellem WLAN nach ac-Standard sowie diversen Sensoren. Ab Werk vorinstalliert sein wird Android in Version 4.2.2, wann und zu welchem Preis das Liquid S2 auf den Markt kommt, ist aber noch unbekannt.

Acer Liquid S2

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6906
Erinnert mich auf dem Foto bis auf 2 Kleinigkeiten sehr an mein Nexus4 ^^
Liest sich gut, mal schauen was dabei rauskommt.
#2
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Wieso nehmen aktuelle Handykameras mit 30 FPS bzw diese neue mit 60 auf, wenn selbst Kinofilme mit "nur" 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden?
#3
Registriert seit: 07.06.2007

Gefreiter
Beiträge: 59
4K Cam aber "nur" ein 1080 Display :banana:
#4
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6906
Als ob man bei der Chipgröße einen großen Unterschied auf einem 6" Display zwischen 4K und FHD erkennen würde...

@DJ: Weil mans kann. Man kann damit SlowMotions machen
#5
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Kinofilme werden auch nur mit 24fps ausgestrahlt, aufgenommen werden sie mit mehr, wenn mich nicht alles täuscht.
#6
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Klar, die Schauspieler werden ja nach Zeit bezahlt. Daher wird mit 48 Bildern in der Sekunde aufgenommen und die Schauspieler müssen doppelt so schnell schauspielern. :vrizz:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]