> > > > HTC nimmt von Windows Phone 8-Smartphones Abstand

HTC nimmt von Windows Phone 8-Smartphones Abstand

Veröffentlicht am: von

htc logo newNachdem sich LG bereits von den Smartphones mit Microsofts Windows Phone 8-Betriebssystem zurückgezogen hatte, möchte nun HTC dasselbe tun. Das geht aus einem Bericht von Digitimes hervor. Der Grund hierfür ist bei den Marktanteilen zu finden, denn Nokia hat sich mit 80 Prozent ganz klar an der Spitze positioniert. An zweiter Stelle steht Samsung als weiterer Mitstreiter um Marktanteile bei Windows Phone-Smartphones. HTC hat aktuell einen Marktanteil von unter fünf Prozent zu vermelden, sodass sich das taiwanische Unternehmen dazu entschlossen hat, sich in Zukunft vermehrt auf Googles Android-Betriebssystem zu konzentrieren.

HTC hat selbst noch zu Windows Mobile-Zeiten versucht, Marktanteile gut zu machen. Aber auch, als die Redmonder ihr neues Windows Phone 7-Betriebssystem und die weiteren Versionen Windows Phone 7.5 und 7.8 veröffentlicht haben, stellte HTC jeweils verschiedene Modelle für den Markt zur Verfügung. Im letzten Quartal des Jahres 2012 gab Microsoft ihr aktuelles Windows Phone 8-Betriebssystem frei und HTC stellte das Windows Phone 8S und das Windows Phone 8X vor. Bis zum heutigen Tage reichte es allerdings nicht aus, um die Finnen vom Thron zu verjagen oder zumindest ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu statuieren. Die großen Umsätze blieben aus.

Um nicht völlig aus dem Gleichgewicht zu geraten, möchte HTC nun zunehmend auf Android setzen und hat es sich zum Ziel gesetzt, unter den Top-5 der Android-Smartphone-Hersteller zu landen.