> > > > T-Mobile USA ermöglicht Handy-Wechsel nach 6 Monaten

T-Mobile USA ermöglicht Handy-Wechsel nach 6 Monaten

Veröffentlicht am: von

TMobileVergleiche zwischen dem europäischen und dem US-amerikanischen Mobilfunkmarkt sind schwierig, zu unterschiedlich fallen Nutzerverhalten und Tarifstrukturen aus. Und dennoch lohnt hin und wieder ein Blick auf die andere Seite des Atlantiks, so beispielsweise nun.

Denn am gestrigen Abend hat T-Mobile USA sein „Jump“-Programm vorgestellt, dass so oder in ähnlicher Form auch nach Deutschland kommen könnte. Hinter „Jump“ steht die Idee, Mobilfunkkunden bereits nach sechs Monaten den Wechsel des Handys zu ermöglichen. Der Unternehmensführung zufolge kommt man damit dem Wunsch vieler Kunden nach. Im Detail sieht das neue Programm die Möglichkeit vor, nach den ersten sechs Monaten zweimal binnen eines Jahres das Gerät zu tauschen, die Laufzeit des Vertrags verlängert sich dabei nicht.

Die Kosten für das neue Handy entsprechen dabei dem, was auch Neukunden zahlen würden, zusätzlich müssen monatlich jedoch 10 US-Dollar für „Jump“ gezahlt werden; in dieser Summe ist jedoch eine Versicherung enthalten. Der einfachste Vergleich mit dem deutschen Markt ist dabei der mit O2. Wie dort nutzen Kunden von T-Mobile USA zwei getrennte Verträge: Einen für Telefonate, Kurznachrichten und Datennutzung sowie einen für die Finanzierung des Handys. Letzterer sieht eine Einmalzahlung sowie monatliche Raten vor, der beim Wechsel noch offene Betrag wird durch „Jump“ auf null gesetzt.

Voraussetzung für den Austausch ist jedoch, dass das Gerät in einem „guten“ Zustand ohne Display- oder Wasserschaden ist. Während Smartphone-Enthusiasten das Programm begrüssen dürften, stellt sich jedoch die Frage der Nachhaltigkeit. Denn schon heute lagern bei Verbrauchern zahlreiche alte und ungenutzte Handys, deren Recycling aufwändig ist. Was T-Mobile USA mit den ausgetauschten Feature Phones und Smartphones vorhat, ist unklar. Von diesem Schritt profitieren dürften ganz klar die Hersteller. Deren Absatzzahlen dürften klar gesteigert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Und wir werden mit 2 Jahres Verträge gebunden
#2
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Ich habe hier in Deutschland auch schon so einen Vertrag bei der Telekom gesehen, wo man nach sechs Monaten ein neues Handy aussuchen konnte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]