> > > > Apple mit neuen Preisstufen im AppStore

Apple mit neuen Preisstufen im AppStore

Veröffentlicht am: von

apple logo Im Oktober letzten Jahres erhöhte Apple die Preise im hauseigenen iOS-AppStore, ohne vorher die Entwickler davon in Kenntnis zu setzen (Apple erhöht unerwartet Preise im App-Store). Nun machte sich der US-Konzern erneut an den Preisen im AppStore zu schaffen. Anders, als in den letzten Wochen erwartet wurde, zog Apple diese aber nicht erneut an. Stattdessen erweiterte man den AppStore um einige neue Preisstufen.

Im Bereich von unter fünf Euro konnte bisher nur zwischen den Preisen von 0,89 Euro, 1,79 Euro, 2,69 Euro, 3,59 Euro und 4,49 Euro gewählt werden. Um die Preise künftig noch individueller an die jeweiligen Apps anpassen zu können, fügte Apple nun zusätzlich noch die Preisstufen 0,99 Euro, 1,99 Euro, 2,99 Euro und 3,99 Euro hinzu.

Bereits Gebrauch von den neuen Preisen machen beispielsweise die Apps Cling Thing und Gangstar Vegas. Einige Entwickler berichten aktuell noch, dass die neuen Preisstufen bei ihnen noch nicht verfügbar seien. Zurückzuführen dürfte dies jedoch auf eine Verzögerung beim Rollout sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4556
Meine Fresse...
Warum nicht einfach 1, 2, 3, 4€ oder einfach 50ct-Schritte? diese "Kleinstgeld"-Scheiße nervt :rolleyes:
#2
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5131
Naja im Appstore zahlt man ja nicht bar, da geht es noch, trotzdem wären auch mit runde Zahlen lieber. Ich runde das sowieso immer auf, was wohl eh jeder tut und damit wäre diese psychologische Wirkung auch wieder weg.
#3
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5243
Oh man! Da spar ich nun EINEN CENT!!!!! :hail: :hail: :vrizz:
#4
customavatars/avatar118151_1.gif
Registriert seit: 14.08.2009
bei Köln
Stabsgefreiter
Beiträge: 280
Ich würde behaupten, dass ist eine heimliche Preiserhöhung?
Aus 0,89 wird 0,99, aus 1,79 wird 1,99 ...usw
#5
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1948
So wie ich das verstanden hab, wurden diese Preisstufen zu den vorhandenen hinzugefügt.
#6
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Zitat neo[2k];20826669
So wie ich das verstanden hab, wurden diese Preisstufen zu den vorhandenen hinzugefügt.


Jaein.
Was früher 1,79 Euro gekostet hat, wird jetzt eher 1,99€ als 0,99€ kosten.
Meiner Meinung nach auch eher eine Preiserhöhung, die man als "Preisstufenerweiterung" getarnt hat.
#7
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1894
Es kommt doch auf die Entwickler an ob sie den Preis erhöhen und nicht auf Apple! Sicher werden viele wohl statt 89Cent 99Cent nehmen damit sie mehr verdienen können..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]