> > > > Neues Einsteigergerät: HTC macht das Desire 200 offiziell

Neues Einsteigergerät: HTC macht das Desire 200 offiziell

Veröffentlicht am: von

htc logo newDer taiwanische Smartphone-Hersteller HTC machte heute auf der offiziellen Unternehmenswebsite ein neues Einsteigergerät offiziell, das unter dem Titel „Desire 200" auf den Markt kommen wird. Optisch erinnert das 3,5-Zoll-Smartphone stark an die Geräte der Wildfire-Serie, ob es diese jedoch auch ersetzen soll, ist aktuell noch ungeklärt.

Die Recheneinheit des Desire 200 bildet ein Snapdragon-S1-Chip von Qualcomm mit einer Taktrate von einem GHz. Diesem zur Seite steht ein 512 MB umfassender Arbeitsspeicher. Das 3,5 Zoll große Display verfügt über eine HVGA-Auflösung mit 480 x 320 Pixeln. Damit kommt das Smartphone auf kompakte Maße von gerade einmal 107,7 x 60,8 x 11,9 Millimeter und ist somit kaum größer als eine Chipkarte. Das Gewicht liegt mit verbautem 1230-mAh-Akku bei rund 100 Gramm. Der interne Speicher des Desire 200 umfasst vier GB, lässt sich mit einer microSD-Speicherkarte aber ohne viel Aufwand um bis zu 32 GB erweitern. Somit kann für genügend Speicherplatz gesorgt werden, um zahlreiche Aufnahmen mit der integrierten Fünf-Megapixel-Kamera schießen zu können. Wie ein Großteil der HTC-Smartphones kommt auch das Desire 200 mit der Beats-Audio-Technik und entsprechenden Kopfhörern. Als Betriebssystem ist Android in der Version 4.0.4 vorinstalliert.

HTC Desire 200

Wann das HTC Desire 200 den deutschen Handel erreicht und was es kosten wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1141
Naja, für nen preis von 99,- Euro wird man das Teil sicher gut los... Es kommt immer darauf an, was der Hersteller damit anstrebt.
#5
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Desire C + 400MHz und fertig ist das Ding. Würde mich nicht wundern wenn der Aufbau im inneren (inkl PCB) praktisch gleich ist und nur ein pinkompatibles SoC Upgrade durchgeführt wurde. Und für 100€ findet man weitaus sinnvollere gebrauchte Smartphones.
#6
customavatars/avatar9518_1.gif
Registriert seit: 17.02.2004
Reken / Dortmund
Oberbootsmann
Beiträge: 971
Nicht schlecht, schon fast so gut wie das Ur-Desire :vrizz: :shot:
#7
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Ist auf jeden Fall besser als ein iPhone 5.
#8
customavatars/avatar191683_1.gif
Registriert seit: 01.05.2013
Leipzig
Obergefreiter
Beiträge: 92
Zitat kontrolle;20774514
Ist auf jeden Fall besser als ein iPhone 5.


Das musste nun wirklich nicht sein. Totaler Schwachsinn was du da redest
#9
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2704
Blabla.

@ Topic

Absoluter Mist das Teil. Lieber zu Huawei und Konsorten greifen, aber da passt der Name eben noch nicht so.
#10
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Wenn das Teil für unter 100€ kommt, dann passt das!
#11
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Laut Engadget: Taiwan: NT$4990, which equates to around $165
Ich geh mal davon aus, dass der Taiwan Preis inkl. 5% MwSt sein wird. Das wären dann 142€ unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland. Import etc werden wohl 149€ draus machen. Mit Glück wirds das dann für 120€ geben schätze ich.
#12
customavatars/avatar18915_1.gif
Registriert seit: 03.02.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 772
für den Preis kann man sich ein wesentlich besser ausgestattetes Huawei Y300 holen:

Huawei Ascend Y300 Smartphone 4,0 ZollJelly Bean: Amazon.de: Elektronik
#13
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Ist das jetzt absichtliches Ref Link gespamme oder hast du dir irgendeine seltsame Toolbar installiert?

Die aus der Luft gegriffene Empfehlung spricht für das erstere.

edit: hab mir gerade den Rest deiner Beiträge angeschaut. Du machst dir scheinbar einen Nebenverdienst als Amazon Hure auf. Leider unterrichtest du die Leute nicht, dass du die Empfehlungen nur raushaust um Werbeklicks zu kriegen und nicht weil sie in irgendeiner Form sinnvoll wären. Warst du GEZ Eintreiber und bist jetzt arbeitslos, wo du die Leute nichtmehr vor der Haustür belästigen darfst?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]