> > > > iRadio: Apple schließt Vertrag mit Sony

iRadio: Apple schließt Vertrag mit Sony

Veröffentlicht am: von

apple logoDem kalifornischen Konzern Apple wird seit einiger Zeit nachgesagt, an einem eigenen Musik-Streaming-Dienst zu arbeiten. Dazu hatte Apple in den vergangenen Monaten bereits Verhandlungen mit den Musiklabels Warner Music Group und Universal Music Group geführt, um entsprechende Verträge auszuhandeln. Nun berichtet AllThingsDigital unter Berufung auf informierte Quellen, dass Apple einen Vertrag mit Sony geschlossen habe.

Dem Bericht zufolge habe Apple nun Verträge mit den drei wichtigsten Musiklabels, sodass ein Launch eines eigenen Musik-Streaming-Dienstes als wahrscheinlich gilt. Dennoch glaubt man, dass der Konzern auf der Eröffnungskeynote zur diesjährigen WWDC 2013 am Montag „iRadio" nicht vorstellen werde. Vorerst soll der Konzern noch Gespräche mit entsprechenden Entwicklern führen und diese über den Funktionsumfang von „iRadio" in Kenntnis setzen. Trotz der Tatsache, dass noch keine konkreten Details zu „iRadio" bekannt sind, vermutet man, dass sich dieses bezüglich der Funktionen zwischen den Musik-Streaming-Diensten Pandora und Spotify platzieren wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6881
iFM wäre ein besserer Name gewesen, finde ich.
Egal.
Ein eigener Musikstreamservice gehört anscheinend zum guten Ton.
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
iRadio.. da hat das Marketing Team wieder ganze Arbeit geleistet. :fresse:
#3
Registriert seit: 26.05.2013

Matrose
Beiträge: 14
Ich warte immernoch auf iStuhl und iTisch (sun)
#4
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
iAir, frisch aus der Foxconn Halle
#5
customavatars/avatar191683_1.gif
Registriert seit: 01.05.2013
Leipzig
Obergefreiter
Beiträge: 92
Am besten gleich selber Patente auf alles was mit I beginnt anmelden. Es wird sich schon bald lohnen...
#6
Registriert seit: 19.07.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
info ups ipatent XD
#7
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Wieso dauernd apple news ???? WHYY???
#8
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14190
Sehr gut ... Konkurrenz belebt das Geschäft. In DE ist Pandora ja nur über Umwege verfügbar und Spotify quasi konkurrenzlos.

Allerdings müsste Apple dann auch ganz schnell mit den Providen klären, dass das Streamen nicht aufs Datenvolumen geht. Ansonsten unterwegs sinnlos.

Allerdings
#9
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
Zitat DeathMetal;20724482
Sehr gut ... Konkurrenz belebt das Geschäft. In DE ist Pandora ja nur über Umwege verfügbar und Spotify quasi konkurrenzlos.

Allerdings müsste Apple dann auch ganz schnell mit den Providen klären, dass das Streamen nicht aufs Datenvolumen geht. Ansonsten unterwegs sinnlos.

Allerdings


Als ob die an die technologisch rückständigen Deutschen denken würden :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]