> > > > Samsung Galaxy S4 erhält erstes Update

Samsung Galaxy S4 erhält erstes Update

Veröffentlicht am: von

samsungDas aktuelle Topmodell Galaxy S4 von Samsung hat ein erstes Update erhalten und der Hersteller hat dabei einige interessante Neuerungen integriert. Durch das Update ist es beispielsweise möglich, Apps nicht nur auf dem internen Speicher zu installieren, sondern auch auf der eingelegten microSD-Karte. Somit kann der interne Speicher recht kostengünstig erweitert werden. Auch das Betriebssystem wurde etwas angepasst, denn beim 16-GB-Modell stehen nun nicht mehr nur 9,15 GB Speicherplatz zur Verfügung, sondern der Nutzer kann auf 9,23 GB zurückgreifen.

Des Weiteren hat auch die Kamera ein Update erhalten, wodurch auch bei Filmaufnahmen die HDR-Funktion genutzt werden kann. Auch optisch hat Samsung eine kleine Änderung vorgenommen, denn die Titelleiste ist nun halbtransparent. Das Update kann entweder OTA installiert werden oder auch über die Samsung-Software KIES.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Das mit den Apps auf SD-Karte ist natürlich mal extrem geil oO Mit sowas hätte ich nicht gerechnet.

Eventuell aber auch ein Schritt der notwendig war. Kenne paar Leute die sich kein 16GB S4 wegen dem zu geringen App-Speicher kaufen wollten und auf die 23/64GB Version warten wollten.
#2
customavatars/avatar151091_1.gif
Registriert seit: 01.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 394
Super Update vielleicht setzt sich das App2SD ja auch in den 4.2.2 Updates von Note 2 und S3 durch.
#3
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1987
"nicht mehr nur 9,15 GB [...] sondern 9,23 GB"

Fette 80MB mehr, Respekt. :D
#4
customavatars/avatar118151_1.gif
Registriert seit: 14.08.2009
bei Köln
Stabsgefreiter
Beiträge: 280
Ich persönlich glaube nicht mehr daran, dass es jemals ein S4 mit 32GB oder 64GB geben wird?

Samsung Galaxy S4, 32 GB, 5 Display, 1,9 GHz Quad-Core, Android

Samsung Galaxy S4 i9505 32GB schwarz in Mobiltelefone: Handys ohne Vertrag | heise online Preisvergleich

Es gibt einfach zu wenige Shops die es im Angebot haben.

Gruß
#5
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Kapitänleutnant
Beiträge: 2024
hatte erst gelesen "letztes Update" :D
Das fand ich dann selbst für Samsung etwas früh^^
#6
customavatars/avatar186546_1.gif
Registriert seit: 01.01.2013

Banned
Beiträge: 869
Ich hatte es eben mal direkt über Android versucht upzudaten, leider sind anscheinend derzeit alles Slots vergriffen.

Kies mag ich nicht, da warte ich lieber ab, bevor ich den Müll installiere.
#7
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Zitat mhab;20718022
Durch das Update ist es beispielsweise möglich, Apps nicht nur auf dem internen Speicher zu installieren, sondern auch auf der eingelegten microSD-Karte.


Ich glaube kaum das man Apps vollständig auf die SD-Karte installieren kann, man kann eventuell kleine Teile (Cache etc) auf die SD-Karte verschieben, mehr aber auch nicht. Das bringt am Ende de facto gar nichts.
#8
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6895
Wart doch erstmal ab, was Samsung da gebastelt hat als es vorher gleich schlecht zu reden.
Könnte man von einem 300Mb Spiel nur 1Mb auf die SD Karte ziehen, würde Samsung das kaum so massiv anpreisen.

Ausserdem bietet Android selber auch die FUnktion, einige Apps auf SD Karte zu verschieben.
#9
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Da liegst du mal völlig falsch. Bei der "App2SD" Methode wird lediglich die App an sich auf die SD-Karte verschoben, nicht aber die zusätzlichen Daten. Zum Beispiel bei GT Racing o.ä., dann werden nur ~20mb auf die SD Karte gebracht, aber die restlichen 1GB (also die Maps usw) können nicht verschoben werden, das bringt de facto einfach gar nichts, und ist nur ein Marketing-Gag von Samsung (siehe Foren wie handy-faq, das was Samsung da rausgebracht hat ist mehr Schein als Sein).

Android selber hat die Funktion noch nie angeboten. Es gab nur mit Gingerbread die Funktion, dass man das oben genannte machen konnte, oder das man den internen und externen Speicher vertauschen kann, das lässt sich allerdings seit Android 4.0.4 von Haus aus auch nicht mehr machen.
#10
Registriert seit: 11.03.2007

Moderator/Redakteur
Beiträge: 17835
Zitat Charttrader;20727536
Ich hatte es eben mal direkt über Android versucht upzudaten, leider sind anscheinend derzeit alles Slots vergriffen.

Kies mag ich nicht, da warte ich lieber ab, bevor ich den Müll installiere.


Dann benutzt doch Odin ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]