> > > > Nexus 4 geht 3 Millionen Mal über die Ladentheke

Nexus 4 geht 3 Millionen Mal über die Ladentheke

Veröffentlicht am: von

lg-logo-2011Das aktuelle Smartphone von Google hört auf die Bezeichnung Nexus 4 und wird von LG gebaut. Bei der Veröffentlichung im letzten Jahr war das Gerät lange Zeit ausverkauft und deshalb gingen viele Analysten von sehr guten Verkaufszahlen aus, doch dies scheint nicht der Fall zu sein. Wie eine inoffizielle Meldung nämlich verrät, soll das Smartphone bisher nur 3 Millionen Mal über die Ladentheke gewandert sein und im Vergleich zu Samsung oder Apple wäre dies kein großer Erfolg. Zum Beispiel konnte Samsung das Galaxy S4 innerhalb von kurzer Zeit bereits über 10 Millionen Mal verkaufen und damit wären die Verkaufszahlen des Nexus 4 eher enttäuschend.

Da weder Google noch LG aber offizielle Zahlen veröffentlicht haben, muss dies Angabe mit viel Vorsicht genossen werden. Sollte die Verkaufszahl aber der Realität entsprechen, wäre der Schritt von Google vor wenigen Wochen nachvollziehbar. Denn bei einer Pressekonferenz hat das Unternehmen ein Samsung Galaxy S4 mit einem unveränderten Android-Betriebssystem vorgestellt und somit kein neues Nexus-Smartphone angekündigt. Ob Google zukünftig nur noch auf bereits entwickelte Geräte zurückgreifen wird, muss sich aber erst noch zeigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Wenn keine Sau weiß das es existiert :rolleyes:
#2
customavatars/avatar79506_1.gif
Registriert seit: 09.12.2007
Oberpfalz
Bootsmann
Beiträge: 548
Eben, das ist halt ein Nischenprodukt für die die wissen, worum es geht bei der Nexus Reihe geht und wo man es bekommt.

Einen Vergleich mit Samsung oder Apple zu ziehen ist lächerlich.
#3
customavatars/avatar190792_1.gif
Registriert seit: 06.04.2013
anywhere
Oberbootsmann
Beiträge: 829
das tolle ist ja es gibt darüber eig. keine Werbung und bei wenigen Händlern ausgestellt.
(mm, saturn usw. ausgenommen)

und mit Samsung zu vergleichen ist ein Witz, denn Samsung flutet den markt doch nur.

edit:

bei uns in Österreich läuft bereits eine Untersuchung gegen Samsung,
da vermutet wird das s. das gleiche wie damals Intel betreibt.

denn bei manchen firmen sah man bei Smartphone werbe Prospekten nur. s.
kein sony, lg, Nokia, htc.

und teilweise waren interessanter weise fast nur Samsung geräte auf lager.
#4
customavatars/avatar29414_1.gif
Registriert seit: 05.11.2005
Hamburg
Admiral
Beiträge: 10933
Tja ich habe eins Gekauft, um die Geräte wird halt einfach kein Hype gemacht wie beim den Galaxy´s (außer Nexus) oder iPhone´s
#5
customavatars/avatar90848_1.gif
Registriert seit: 04.05.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 266
Wenn dann müsste mans schon mit den verkaufszahlen des Galaxy Nexus vergleichen.

Man sagt ja auch nicht das sich z.B. ein Ferrari nur 1 Mio mal verkauft im Vergleich zum Golf -.- (Tipp: Komplett andere Zielgruppe...)
#6
Registriert seit: 19.07.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 150
ich wollts kaufen bei saturn ohne vertrag nur dies war nicht möglich also wurd es ein s3 sry googel ich wollte aber sie ließen mich nicht ohne vertrag ...
#7
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 626
Zitat Gefecks;20708587
ich wollts kaufen bei saturn ohne vertrag nur dies war nicht möglich also wurd es ein s3 sry googel ich wollte aber sie ließen mich nicht ohne vertrag ...


LG Google Nexus 4 (16GB) günstig bei SATURN online kaufen Einfach an die Filliale liefern lassen. Abgesehen davon sollte es entweder jeder Saturn oder jeder Mediamarkt im Sortiment ohne Vertrag haben. Alternativ für 360€ im Play Store mit Kreditkarte.

Die Verkaufszahlen entsprechen übrigens gut der Realität, man kann an den Seriennummern die Anzahl der Geräte erkennen.

Zu "Ob Google zukünftig nur noch auf bereits entwickelte Geräte zurückgreifen wird, muss sich aber erst noch zeigen." gibt es eine offizelle Ansage vom neuen Android Senior Vice President von Android (und Chrome): Google will keep making Nexus hardware, says Sundar Pichai | The Verge

edit: Und die 3 Millionen waren weit mehr als Google erwartet hat, daher auch das Verfügbarkeitsdesaster das noch Monate nach dem Release anhielt.
#8
Registriert seit: 17.11.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1996
Nicht ganz unwichtig: Spielen in die "Verkaufszahlen" auch Geräte mit rein, die man bei Vertragsabschluss subventioniert bekommt? Das Galaxy S4 bekommt man überall nachgeschmissen, das iPhone wird wohl auch überwiegend mit Vertrag "verkauft". Das Nexus habe ich noch nirgends mit Vertrag gesehen (zumindest in Dt.). Selbst bei Resellern findet man die selten oder gar nicht.
Sollten also auch die Vertragshandys in den Zahlen der anderen berücksicht sein - und davon gehe ich aus - dann macht der Vergleich nicht viel Sinn. 3 Mio. zum Vollpreis verkaufte Geräte, das ist schon nicht schlecht. Und Angebote fürs Nexus habe ich auch noch nirgends gesehen. Da wird also nichts mit Rabatten rausgeschleudert (auch wieder nur auf Dt. bezogen).

Gruß

Gidian
#9
customavatars/avatar176691_1.gif
Registriert seit: 03.07.2012
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1790
Die Verkaufszahlen, die Samsung ständig rausgibt, sind doch genau so geschönt, wie die Bilanzen der ganzen Unternehmen, kann man doch alles nicht mehr glauben, diese Firmenangaben, vor allem die der Koreaner! Ob die Zahlen des Nexus 4 stimmen weiß auch kein Mensch. Alles nur noch geschönter Mist, damit es immer und immer weiter nach Wachstum aussieht, so möchten es die Anleger, dann bekommen sie es auch so - die Wahrheit ist eine ganz andere. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]