> > > > HTC One bekommt Android 4.2.2

HTC One bekommt Android 4.2.2

Veröffentlicht am: von

htc logo newDas HTC One erfreut sich aufgrund der hohen Verarbeitungsqualität bei vielen Nutzern großer Beliebtheit und wurde bei der Auslieferung vom Hersteller mit der Android-Version 4.2.1 ausgestattet. Nutzer des Smartphones können sich nun über ein Update freuen, denn HTC hat den Versionssprung auf 4.2.2 freigegeben. Es kann je nach Land noch ein paar Tage dauern bis das Update angezeigt wird, aber alle Nutzer sollten eine entsprechende Meldung in wenige Tagen erhalten. Zu den Neuerungen zählt beispielsweiße eine Prozentanzeige des Akkus in der Titelleiste. Zudem hat HTC weitere Schnelleinstellungen integriert, wodurch sich das Gerät komfortabler bedienen lassen soll.

Zudem steht nun die Funktion „Daydream“ bereit. Während dem Aufladen des Akkus, gibt diese Funktion dem Nutzer die Möglichkeit das aktuelle Wetter anzuzeigen. Außerdem wurde die Funktion des Homebuttons verändert, denn durch langes Drücken wird nicht mehr zwangsläufig Google Now aufgerufen, sondern es kann auch das normale App-Menü erscheinen. Android 4.2.2 für das HTC One ist natürlich kostenlos, aber vor dem Update sollten wie üblich alle privaten Daten gesichtert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
Dann sind wir ja schon zu zweit ;) Habe das früher immer selbst übers UOT Kitchen nachgebastelt.

Das S2 hat mit dem letzten Update auf 4.1 (sehr gelungen, übrigens, finde ich) ja auch eine Prozentanzeige bekommen.
#4
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6906
Nunja, dass es für ein Nagelneues Handy ein Update kriegt ist jetzt nicht allzu überraschend :P
Ich hab 4.2.2 ja schon länger :drool:
#5
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Quicksettings und Prozentanzeige sind eine wirklich gute Idee. Hoffe das kommt genau so beim Update auf Sense5 mit 4.2 für mein One X.
#6
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13535
Klasse Update freut mich echt, besonders auch die %-Anzeige.

Viel wichtiger ist aber das, das nervige 3-Dot Menü beseitigt wird.
#7
customavatars/avatar171425_1.gif
Registriert seit: 12.03.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 490
%-Anzeige ist mir auch wichtig.

Hoffe das ich nachdem Update Notification Toogle deinsatllieren kann. Über das NT kommt man meist nur ins Menü und kann da erst die Einstellung treffen. Hoffe dass das gelöst wird... Bei den "Schnelleinstellungen" soll ja was getan werden...
#8
customavatars/avatar171425_1.gif
Registriert seit: 12.03.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 490
So wird es anscheinend aussehen:
http://www.youtube.com/watch?v=a1_qdB-yYqo&feature=player_embedded#!

Freue mich
#9
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11293
Nenn mich bekloppt, aber mein Handy hat die dauernde Prozentanzeige neben dem Akku auch mit Android 4.1.2 (Stock-Android).

Hatte HTC die Funktion bisher absichtlich unterdrückt?

#10
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3536
Bin mal gespannt, wie lange die Schweiz drauf warten darf.
#11
Registriert seit: 22.05.2002
FichtelMountains
Moderator
Mr. Cheese
Beiträge: 11053
Mein HTC One hat Stock 4.1.2, nicht wie in der News angekündigt 4.2.1 !

Wiki sagt Gleiches ...
#12
customavatars/avatar167839_1.gif
Registriert seit: 09.01.2012

Justice for the 96!
Beiträge: 1933
Ist auch korrekt - wurde mit 4.1.2 ausgeliefert. 4.2.2 war bisher nur über CM Nightlies machbar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]