> > > > Nokia stellt das Lumia 928 offiziell vor

Nokia stellt das Lumia 928 offiziell vor

Veröffentlicht am: von

NokiaNokia hat nun das Verizon-Exklusive Lumia 928 vorgestellt. Anders als vermutet wurde es nun doch nicht am 14. Mai präsentiert. Ob das Smartphone für den Rest der Welt verfügbar gemacht wird, ist wohl sehr unwahrscheinlich. Jedoch steht ja noch das Nokia-Event am 14. Mai an, wo dann höchstwahrscheinlich das Lumia 925 in leicht abgewandelter Form vorgestellt wird. Hardwaremäßig hat sich im Vergleich zum Lumia 920 nicht sehr viel getan. Angetrieben wird es vom selben SoC und auch sonst hat sich bis auf das jetzt verbaute AMOLED-Display, verbesserte Lautsprecher bzw. Mikrofone und einem Xenon-Blitz nicht getan. Designtechnisch ist das neue Smartphone schlanker gehalten. Nachfolgend die Hardwaredaten:

 

Nokia-Lumia-928

 

 

  • CPU
  • Leistung: 1,5 GHz
  • Prozessor-Typ: Dual-Core Prozessor
  • Prozessor-Name: Qualcomm Snapdragon S4 (MSM8960)
  • Speicher
  • Speicherplatz: 32 GB
  • Erweiterbarer Speicher: Nein
  • RAM: 1 GB
  • Display
  • Größe: 4,5"
  • Auflösung: WXGA (768×1280), 334 PPI
  • Display-Typ: AMOLED mit ClearBlack-Technologie
  • Sonstiges: Super Sensitive Touch
  • Akku
  • Kapazität: 2000 mAh
  • fest verbaut
  • Kamera
  • Rückkamera: 8,7 MP
  • Videoaufnahme: 1080p mit 30 Bilder/Sekunde
  • Frontkamera: 1,2 MP
  • Videoaufnahme: 720p
  • Extras: PureView-Kamerafunktionen (Bildstabilisierung), LED & Xenon-Blitz
  • Konnektivität
  • 3G
  • LTE bis 100 Mbit/s im Download, 50 Mbit/s im Upload
  • WLAN
  • Bluetooth 3.1
  • NFC

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1598
Nicht gerade weltbewegend, eigentlich wäre eine hardwareseitige Annäherung an den Android-Markt wünschenswert gewesen.

Sicher, je nach Sichtweise sind Quadcore-CPUs und große RAM-Mengen in Smartphones nicht unbedingt sinnvoll, das Marketing profitiert aber mit Sicherheit von den starken Chips, die in manchem Android-Topmodell verbaut sind.
#2
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
Die Performance ist spitzenmäßig beim 920. Das es auch ohne "hardwareseitige Annäherung" geht beweist Apple seit Jahren. Entscheidend ist die User-Experience & der Workflow der durch eine Optimierte Software auf diesen Geräten erreicht wird.

Der breiten Masse ist es völlig Banane ob da nun zwei oder vier Kerne, 1 oder 2 GB RAM drin sind!
#3
Registriert seit: 27.05.2006
Austria
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Nettes Handy, und finde auch das HW völlig ausreichend ist, nur leider wieder einmal 2 NOGOs für mich:

- kein erweiterbarer Speicher
- fest verbauter Akku

echt zum kotzen...
#4
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3717
Naja, wenn der Akku genauso einfach zu tauschen ist wie beim 920, dann sehe ich da kein Problem mit. Nur für den, der ihn unterwegs wechseln muss^^

Quadcores soll es erst mit nem Update von WP geben. Noch unterstützt es diese nicht. Aber bisher habe ich noch nicht das Bedürfnis dafür gehabt.
#5
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2157
Zitat Clone;20593946
Naja, wenn der Akku genauso einfach zu tauschen ist wie beim 920, dann sehe ich da kein Problem mit. Nur für den, der ihn unterwegs wechseln muss^^

Ist das Satire?
Es gibt keine Akkuklappe, wie soll da jemand dem Akku unterwegs wechseln können?

Das gibt nur über dem Service bzw. bestimmte Hardwareladen.

Leider!

Gibt es einen direkten Hardwarevergleich zwischen 920 und 928
#6
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat Lord Wotan;20599573
Ist das Satire?
Es gibt keine Akkuklappe, wie soll da jemand dem Akku unterwegs wechseln können?

Das gibt nur über dem Service bzw. bestimmte Hardwareladen.
du musst im Prinzip 2 schrauben lösen...das schafft man durchaus zuhause - ist halt keine lösung für akkutausch unterwegs (das meinte er). Verklebt ist da nämlich nicht wirklich was und das auseinanderbauen um den Akku zu tauschen ist beim 920 in summe wirklich kein akt der Unmöglichkeit (wie z.B. beim htc one)

Zitat Lord Wotan;20599573

Gibt es einen direkten Hardwarevergleich zwischen 920 und 928
noch nicht aber abgesehen vom blitz und überarbeiteten Kamera muss man auch auf nichts großartiges hoffen ausser evtl gewichtsreduktion.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]