> > > > Geeksphone stellt Smartphones mit Firefox OS vor

Geeksphone stellt Smartphones mit Firefox OS vor

Veröffentlicht am: von

geeksphone logoBei dem Hersteller Geeksphone lassen sich die ersten Smartphones mit Firefox OS bestellen. Es gibt zwei Modelle: Einmal das Geeksphone Keon, welches die Low-End Variante darstellt und dann das Geeksphone Peak welches die High-End Variante ist.

Das Keon besitzt einen Snapdragon S1 Prozessor mit 1,0 GHz Taktung, dem Prozessor zur Seite stehen, wie dem Peak auch, 512 MB RAM und 4 GB erweiterbarer Speicher. Das Display hat bei einer Diagonale von 3,5“ eine Auflösung von 480x320 Pixel. Das Peak besitzt hingegen einen Snapdragon S4 Dualcore-Prozessor mit 1,2 GHz Taktung und ein 4,3“ Display mit einer Auflösung von 960x540 Pixel. Kameraseite besitzen beide eine Rückkamera, welche sich jedoch in der Auflösung unterscheidet (3 MP zu 8 MP). Das Peak hat zusätzlich eine 2 Megapixel Frontkamera. Als drahtlose Schnittstellen steht nur WLAN nach dem n-Standart zur Verfügung. Bluetooth wird nicht unterstützt.

 

Geeksphone Keon             

    

Geeksphone Peak

 

OS Firefox OS Firefox OS
Display

480x320

3,5 Zoll

960x540

4,3 Zoll

CPU

Snapdragon S1

1,0 GHz Singlecore

Snapdragon S4

1,2 GHz Dualcore

RAM 512 MB 512 MB
Speicher 4 GB erweiterbar 4 GB erweiterbar
Schnittstellen (Drahtlos)        Wlan -n Wlan -n
Frontkamera / 2 Megapixel
Rückkamera 3 Megapixel 8 Megapixel
Akku (mAh) 1.580 1.800

 

Geeksphone Peak Keon

Firefox OS ist ein auf Webtechniken basierendes OS. Es besitzt zwar einen nativen Linux-Kernel, jedoch werden alle Apps in HTML 5, CSS 3 und JavaScript geschrieben. Dies soll das System besonders performant und offen machen. Als JS Rendering-Engine wird Mozillas Gecko verwendet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 13.08.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 424
Shop offline und Geräte ausverkauft.

Es scheint also Bedarf abseits IOS, Android und Windows zu geben.
#2
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 974
Mal sehen ob durch größere Konkurenz die Betriebssystem besser werden.
#3
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Was kosten die Dinger denn?
Riecht am Ende am ehesten nach Nerdbestellungen zum Testen. ;)
#4
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4982
Schade, ich hätt da mehr erwartet ...

Ich meine, Pixelzählen war Gestern und ohne Bluetooth für Freisprecheinrichtung?
#5
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2842
Würd gerne mal wissen wieviel sie auf Lager hatten, dass die schon leer sind :D
#6
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7342
Das mit dem bt find ich auch murks, oder ist das nur bei den Entwicklergeräten so?
#7
customavatars/avatar170819_1.gif
Registriert seit: 01.03.2012

Bootsmann
Beiträge: 598
Nur bei Entwicklergeräten - das geht es hauptsächlich ums ausprobieren

Gesendet von meinem GT-I9000 mit der Hardwareluxx App
#8
Registriert seit: 13.08.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 424
Es geht darum die Allmacht von MS, Apple und Google zu brechen. Das Gerät ist da mehr Mittel zum Zweck. Aber wirklich schade dass sie derart schnell vergriffen waren. Ich hätte vielleicht auch eins bestellt.
Auch waren die technischen Infos und weitere Fragen (sync) auf der Herstellerseite nicht einsehbar. Aber abwarten, die Zukunft braucht dringend Neue und vor allem FREIE Systeme für Smartphones. Hardware ist eh fast überall gleich oder standardisiert.

Schlussendlich wäre ich für Freie OS-Auswahl bei Smartphones wie bei Computern.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei räumt Benchmark-Manipulation bei diversen Smartphones ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO

    Spätestens seit Mitte 2013 ist bekannt, dass auch Smartphone-Hersteller Benchmark-Resultate verfälschen. Die ertappten Unternehmen gelobten in schöner Regelmäßigkeit Besserung, eine abschreckende Wirkung hatte das aber nicht, wie sich zeigt. Denn eine genauere Inaugenscheinnahme zeigt,... [mehr]