> > > > Gerüchte um SoC-Produktion für Apple durch TSMC verdichten sich

Gerüchte um SoC-Produktion für Apple durch TSMC verdichten sich

Veröffentlicht am: von

apple logoIn der Vergangenheit gab es schon mehr als einmal das Gerücht, dass Apple auf der Suche nach einem neuen Hersteller für seine SoCs ist und dabei sich bei der Suche vor allem an dem Chiphersteller TSMC orientiert. Durch den Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung möchte das Unternehmen wohl in Zukunft komplett auf Samsung als Zulieferer verzichten, denn aktuell produziert Samsung die kompletten Prozessoren für Apple. Wie nun die KoreaTimes meldet, hat Apple bereits erste technische Daten für den kommenden SoC an TSMC verschickt und damit verdichtet sich das Gerücht, dass TSMC zukünftig die Chips für das kalifornische Unternehmen produzieren soll.

Bei den übermittelten Daten soll es sich um Entwürfe des A7-Prozessors handeln und somit würde TSMC einen komplett neuen Chip für Apple produzieren. Bisher sind noch keine technischen Daten bekannt, aber die Veröffentlichung ist für das erste Halbjahr 2014 geplant und somit wohl nicht für die kommenden Geräte, sondern für die übernächste Generation. Der Chip soll dabei im 20-Nanometer-Prozess gefertigt werden und bisher konnte TSMC nicht genügend Kapazitäten für Apple bereitstellen, um die gewünschte Menge von rund 200 Millionen Exemplaren auch liefern zu können. Da der 20-nm-Prozess aber immer weitere ausgebaut wird, ist es sehr gut möglich, dass TSMC im Jahr 2014 mit der Produktion der SoCs für Apple beginnen wird.

Unklar ist bisher, ob TSMC eventuell auch die aktuellen Chips für Apple produzieren wird und somit schon im kommenden iPhone und iPad der Prozessor von TSMC stammt. Dies muss sich nach der entsprechenden Veröffentlichung erst noch herausstellen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: