> > > > Weitere Fotos sollen Samsung Galaxy S4 zeigen

Weitere Fotos sollen Samsung Galaxy S4 zeigen

Veröffentlicht am: von

samsungEs sind nur noch drei Tage, bis das südkoreanische Unternehmen Samsung sein neustes Flaggschiff Galaxy S4 (GT-I9502) der Öffentlichkeit in New York präsentieren wird. Kurz vor der offiziellen Pressekonferenz tauchen natürlich immer wieder neue Fotos und Informationen auf und diese sollen neben den technischen Daten auch die ersten Funktionen verraten. Wie bereits seit Monaten spekuliert wird, wird das Galaxy S4 mit einem FullHD-Display ausgestattet sein. Das Display wird somit 1920 x 1080 Bildpunkte bietet und gegenüber dem Vorgänger eine höhere Pixeldichte erreichen können.

Als Prozessor soll der Exynos 5410 zum Einsatz kommen und dieser wird bekanntlich mit insgesamt acht Kernen ausgestattet sein. Wobei vier dieser Kerne für den Stromsparmodus verwendet werden und die weiteren vier Kerne für anspruchsvolle Berechnungen genutzt werden. Dadurch soll das Smartphone bei weniger anspruchsvollen Aufgaben auch wenig Strom benötigen und trotzdem die Möglichkeit bieten bei vielen Berechnungen flott zu arbeiten. Zudem sollen dem SoC insgesamt 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen und damit dürfte eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit möglich sein. Die Rückkamera soll eine Auflösung von 13 Megapixeln bieten und wird mit Sicherheit auch eine Funktion für Aufnahmen bei schlechter Belichtung bieten.

Welche Funktionen das Samsung Galaxy S4 aber letztendlich bieten wird, wird sich spätestens am 14. März 2013 herausstellen müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008

Admiral
Beiträge: 8336
Wozu braucht man 8 Kerne in einem Smartphone? :confused:
#8
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Braucht man nicht.
#9
customavatars/avatar90476_1.gif
Registriert seit: 27.04.2008
AGBurg
Banned
Beiträge: 973
Hässliches SmartEi da bringt die ganze technik nix einfach nen Plastikbomber bähhh
#10
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Zitat Constantine;20316040
Wozu braucht man 8 Kerne in einem Smartphone? :confused:


Das ist eine big.LITTLE Archtiektur, effektiv hast du nie mehr als 4 Kerne gleichzeitig. Das ganze ist zur Verbrauchsoptimierung ohne auf Leistung zu verzichten da.

Sieht die Rückseite nach schnell wechselbarem Akku aus? Ich weiß nicht wie das bei Samsung sonst aussieht.

Ansonsten sehr schade, dass sie weiterhin auf ihre überflüssigen Hardwarebuttons gesetzt haben :(.
#11
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat Namenlos;20316306
Ansonsten sehr schade, dass sie weiterhin auf ihre überflüssigen Hardwarebuttons gesetzt haben :(.


Warum? Durch Softkeys ist die effektive Auflösung geringer, was soll daran Vorteilhaft sein?
#12
customavatars/avatar28019_1.gif
Registriert seit: 04.10.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3446
Wieder hässlich...das s2 war das letzte schöne von denen...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Hardwareluxx App
#13
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Denke das ist wieder Promotion seitens Samsung mit einem fake s4, damit es im Gespräch bleibt... Denke es wird anders aussehen.. Aber wir werden es Donnerstag sehen.
#14
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5482
Das ist doch niemals ein S4 sondern S3

#15
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7300
Sieht ja ganz gut aus von vorne, so wie auch das S3 aber der Rücken wird billigstes Plastik sein.... ist ja Tradition bei Samsung.

Und Design ist Geschmackssache aber das S2 war doch super hässlich :-D
#16
customavatars/avatar188047_1.gif
Registriert seit: 01.02.2013

Gefreiter
Beiträge: 55
Sieht aber sehr dem S3 ähnlich... Naja wir werden sehen. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]