> > > > Windows Phone: Details zu vermeintlichem HTC „Tiara" aufgetaucht

Windows Phone: Details zu vermeintlichem HTC „Tiara" aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

htc logo newTrotz der Tatsache, dass der diesjährige Mobile World Congress (Alle News) schon morgen wieder seine Pforten schließt, kursieren noch zahlreiche Gerüchte über neue Smartphones im Internet. Laut einem Bericht von Unwiredview.com möchte man nun Details zu einem neuen Windows Phone vom taiwanesischen Hersteller HTC in Erfahrung gebracht haben.

Laut Quelle verfügt das offenbar unter dem Codenamen „Tiara" in Entwicklung befindliche Gerät über ein 4,3 Zoll großes LCD-2-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln und einen Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz aus der Snapdragon-Reihe von Qualcomm. Während der Arbeitsspeicher 1,0 GB umfassen soll, integriere HTC für Daten wie Bilder, Apps und Musik einen 8,0 GB großen Flashspeicher. Abgerundet werde die Ausstattung des HTC „Tiara" mit einer 8,0 Megapixel auflösenden Kamera auf der Rückseite und einer 1,6-Megapixel-Linse für Videotelefonie auf der Front. Für die Stromversorgung der einzelnen Komponenten zeichne sich ein Akku mit einer Kapazität von 1800 mAh verantwortlich.

Vermeintliche Spezifikationen des HTC „Tiara"

Als Betriebssystem komme Windows Phone 8 zum Einsatz. Bei der installierten Version der Software handle es sich zudem bereits um die aktualisierte Variante „GDR2". Vorgestellt werden soll das HTC „Tiara" Mitte Mai diesen Jahres.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
Registriert seit: 30.03.2005

Gefreiter
Beiträge: 47
Ne, die haben die Displays nicht auf Halde, die wollen nur keinen Unsinn verkaufen. Oder iwllst du mir erzählen, das du bei 4" nen Unterschied siehst? Hast du ne Lupe auf der Nase?
#7
Registriert seit: 13.09.2006

Bootsmann
Beiträge: 519
Wenn das Unsinn ist, was ist denn dann bitte 5" mit FullHD?!? Sehr sinnige Antwort...
Und abgesehen davon, ich weiß ja nicht, wie lang dein Arm ist, aber ich finde den Sprung auf 1280 schon noch sinnvoll und ja, ich denke, man sieht den Unterschied und merkt ihn vor allem, wenn nämlich zB. die Webseite noch in ganzer Breite drauf geht oder man doch ein paar mehr Details im Foto erkennen kann...
300 DPI ist doch ein guter Standard bei Drucken und macht m.E. auch bei solch kleinen Displays Sinn.
#8
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12872
Zitat trkiller;20262872
Finde ich gut, je mehr windows phones erscheinen umso weiter geht die entwicklung von apps voran.
Ich wollte wechseln, jedoch soll watsapp sehr schlecht sein.


mit dem neuen update ist whats ap nun auch für WP7 und 8 brauchbar geworden
#9
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Mein Kollege hat das Lumia920 und meint nachrichten kommen eher sporadisch. Manchal gar nicht und manchmal zeigt es an das eine Nachricht da ist aber dann doch nicht bei überprüfung.
Whatsapp ist halt für micb sehr wichtig, leider...
#10
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12872
Dann sollte dein Kollege mal nen Update von wa fahren ... Ich bekomme alle Nachrichten immer gleich usw... Nicht anders als bei Androiden...
#11
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
@trkiller
er erwartet aber nicht dass die Nachrichten per wlan kommen? Im Standard geht die wlan Verbindung im standby nämlich aus -> natürlich auch kein nachrichteneingang (mit dem portico update kann er die Einstellung ändern)
#12
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Ne nicht unter wlan sondern im LTE/3G netz, also wenn man mobil ist.
Für mich sehr störend, denn meine Freundin schreibt nur über whatsapp
#13
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Benutze wa zwar nicht kann aber zumindest von freunden sagen dass die keine solche Beschwerden damit ham...
#14
customavatars/avatar127229_1.gif
Registriert seit: 15.01.2010
Duisburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
Ein HTC One ähnliches Gerät mit WP8 wäre mal was.
#15
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Wie gesagt, mehr kann ich nicht sagen. Deshalb warte ich noch paar Monate
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]