> > > > MWC 2013: ZTE Grand Memo mit Qualcomm S800 im Hands-on (Update)

MWC 2013: ZTE Grand Memo mit Qualcomm S800 im Hands-on (Update)

Veröffentlicht am: von

ZTE Logo 2012Auch der chinesische Hersteller ZTE ist natürlich auf dem Mobile World Congress vertreten, sodass wir heute die Möglichkeit hatten, uns das riesige 5,7-Zoll-Smartphone Grand Memo einmal genauer anzuschauen.

Bevor es aber um das Smartphone geht, möchten wir zuerst einen kurzen Blick auf das eigentliche Highlight des Geräts werfen -  auf den verbauten Prozessor. ZTE ist der erste Hersteller, der ein Smartphone mit Qualcomms auf der CES vorgestelltem Prozessor Snapdragon S800 präsentiert. Der S800 arbeitet mit vier Krait-400-Kernen, die mit je 2,3 GHz zu Werke gehen. Die eingesetzte GPU Adreno 330 soll dabei den Vorgänger Adreno 220 in der Performance um den Faktor 2 übertrumpfen. Der Arbeitsspeicher setzt auf den DDR3-Standard und soll dank einer Taktung von 800 MHz eine Bandbreite von 12,8 GB/s bereitstellen. Die eingesetzte LTE-Einheit unterstützt bereits den CAT4-Standard, sodass mobil bis zu 150 Mbit/s geboten werden können. Aber auch im WLAN soll Qualcomms S800 zu Höchstformen auflaufen, denn es wird bereits der neue 802.11ac-Standard unterstützt. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch Bluetooth 4.0 und USB 3.0 mit auf der Feature-Liste stehen.

Nun aber zum eigentlichen Gerät. Das Grand Memo ist dank einer Diagonale von 5,7 Zoll alles andere als handlich, auch wenn es ZTE gelingt, die Technik in einem 8,5 mm flachen Gehäuse unterzubringen. Der eingesetzte Kunststoff geht in Ordnung, hinterlässt aber nicht den hochwertigsten Eindruck.

Etwas Verwirrung gibt es aktuell beim Display, denn laut unseren Informationen soll ZTEs Maxi-Smartphone mit der Full HD-Auflösung arbeiten, also 1920x1080 Bildpunkten arbeiten – auf dem Flyer am Stand (siehe Galerie) wurde allerdings lediglich von 1280x720 dots gesprochen. Hinsichtlich dem aktuellen Trend zu immer höheren Auflösungen ist aber davon auszugehen, dass erste Angabe korrekt ist. Auf der Messe konnte das Grand Memo mit ausgesprochen kräftigen Farben aufwarten – das sieht auf den ersten Blick recht gut aus, erweist mit der Zeit aber als etwas unnatürlich. Die rückseitig verbaute Kamera löst mit 13 MPix auf, sodass mit gutem Gewissen vom neuen Oberklasse-Standard gesprochen werden kann.

Es zeigt sich aktuell also, dass noch etwas Verwirrung rund um das Grand Memo herrscht, nicht nur hinsichtlich der Auflösung, sondern beispielsweise auch mit Hinblick auf den LTE-Support. ZTE spricht vom CAT3-Standard, was also mit Blick auf die technischen Daten des Software-Modems des Snapdragon S800 nicht wirklich schlüssig ist. All diese Verwirrung liegt aber natürlich noch am frühen Stadium des Grand Memo, wann das Smartphone nämlich auf den Markt kommen wird, steht noch nicht fest.

Update:

Offenbar sorgt ZTE für noch mehr Verwirrung durch den Umstand, dass im ausgestellten Grand Memo gar kein Snapdragon S800 verbaut ist. Die Systeminformationen weisen einen APQ8064 MTP aus, was ganz klar auf die Vorgänger-Generation Snapdragon S4 hinweist. Die Frage ist nun, ob es sich wie bei den Angaben zu LTE, Display und Arbeitsspeicher um eine Missverständnis handelt oder ob ZTE hier versucht bewusst die Berichterstattung zu fokussieren und dabei in Kauf nimmt, missverstanden zu werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
5,7 Zoll geht Nachhause
#2
customavatars/avatar145131_1.gif
Registriert seit: 14.12.2010
Süd Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 973
Und das ganze jetzt in 4,9 Zoll und es past.
#3
customavatars/avatar50918_1.gif
Registriert seit: 05.11.2006
localhost
Kapitänleutnant
Beiträge: 1586
Die Geräte auf dem Stand besitzen auch keine 800er CPU ZTE Grand Memo ohne Snapdragon 800 auf dem MWC | Mobilegeeks.de | Smartphones
Die Verwirrung ist perfekt kein Full HD Display und beim Prozessor tricksen Sie auch.
Ihr solltet mal die News updaten.
#4
Registriert seit: 27.11.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 256
schrecklicher dieser trend zu 5-Zoll und mehr Displays
#5
customavatars/avatar1903_1.gif
Registriert seit: 18.05.2002
Mars, Sonnensystem, Milchstraße
Weissbräu-Trinker
Beiträge: 4903
bald laufen wir mit einem 10 Zoll Display am Ohr rum...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]