> > > > Deutsche Telekom verkauft das iPhone 5 ab sofort ohne Netzsperre

Deutsche Telekom verkauft das iPhone 5 ab sofort ohne Netzsperre

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

iphone5Ab heute verkauft die Deutsche Telekom das iPhone 5 ohne Netzsperre. Der Sim- und Netzsperre gehört also zunächst einmal der Vergangenheit an. Dies gilt für alle neuen Vertragsgeräte, Bestandskunden müssen weiterhin mit der Netzsperre leben. Die Deutsche Telekom hat dies noch nicht offiziell angekündigt, seine Vertriebspartner aber über das interne Informationssystem darüber in Kenntnis gesetzt.

Ausschnitt aus dem internen Infosystem:

iPhone 5 Geräte, die ab 21. Februar 2013 über iTunes aktiviert werden, verfügen nicht mehr über einen SIMLock. Das gilt auch für Ihre Bestandsware, da das Datum der Aktivierung in iTunes relevant ist. Ab sofort können Sie Ihren Kunden ein Gerät ohne SIMLock anbieten. Nutzen Sie diese Argumentation und die Chance weiteren Absatz zu generieren.

Ein ähnliches Verfahren war auch schon beim iPhone 4S zu sehen, dessen Netzsperre im Juli 2012 aufgehoben wurde, bevor das iPhone 5 wieder mit einer solchen versehen wurde. Vodafone bot das iPhone 5 zunächst ohne Netzsperre an, fügte diese aber kurz darauf wieder hinzu. Derzeit ist nicht bekannt, ob man nun auch wieder auf diese verzichten möchte.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 08.07.2007
Landau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4955
Ja was denn nun?

Diese Geschichte geht einem schon gehörig auf den Zeiger, wozu der ganze Mist eigtl, das Gerät wird durch den Vertrag subventioniert, den Vertrag bezahle ich 24 Monate lang, ob ich das Gerät nun Nutze oder nicht...

Zudem habe ich noch nicht 1 einziges mal mehr bezahlt als meine reine Vertragsgebühr, d.h. die verdienen an vielen Leute eh nicht mehr als sonst, ich versteh das ganze nicht.

Ein Verkauf des Geräts lohnt sich sowieso nicht wenn man die höhe der Vertragsgebühren betrachtet...
#2
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 487
Lächerlich dieses Netlock-Gehabe. Keine Ahnung warum Apple sowas mitmacht. Bei Android ist das zum Glück kein Thema.
#3
Registriert seit: 12.05.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 468
Das mit dem Net-lock ist einfach nur eine Schande. Konnte jedoch das IP5 gleich nach dem Launch für den selben Preis verkaufen wie eins mit ohne Simlock. :) Jetzt warte ich bis mein Telekom Vertrag abläuft. Ist das erste und letzte mal gewesen!

@baizer Ist es auch, man bezahlt ja überdurchschnittlich für den Vertrag. :/
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29408
Zitat baizer;20228208
Lächerlich dieses Netlock-Gehabe. Keine Ahnung warum Apple sowas mitmacht. Bei Android ist das zum Glück kein Thema.


Gott sei Dank hat Android auch nicht mit irgendwelchen Freigaben bei der Software durch die Anbieter zu kämpfen ...
#5
Registriert seit: 21.08.2010

Obergefreiter
Beiträge: 96
Zitat Don;20228656
Gott sei Dank hat Android auch nicht mit irgendwelchen Freigaben bei der Software durch die Anbieter zu kämpfen ...


Die Macht der Ironie hat mal wieder gewonnen :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]