> > > > Androids Jelly-Bean-Anteil wächst schnell

Androids Jelly-Bean-Anteil wächst schnell

Veröffentlicht am: von

androidDer Anteil von Android 4.2 alias Jelly Bean am Android-Gesamtmarkt wächst schneller, als bei allen vorangegangenen Software-Versionen. Auf 13,6 Prozent kommen Android 4.1 und 4.2 den Zahlen nach. Ice Cream Sandwich, also Android 4.0.3 und 4.0.4 sind auf 29 Prozent aller Geräte installiert. Damit kommt die aktuelle Android-Generation auf einen Gesamtanteil von 42,6 Prozent. Einen großen Anteil daran dürften wohl auch die Nexus-Geräte haben. Das Nexus 7 hat sich zu einem Verkaufsschlager entwickelt und auch das Nexus 4 und Nexus 10 erfreuen sich großer Beliebtheit. Hier können Google und seine Partner derzeit nicht die Nachfrage decken.

Android Versionsverteilung

Noch immer aber spielen auch die alten Android-Versionen eine entscheidende Rolle. So ist Gingerbread, also Android 2.3.x, noch immer auf 45,6 Prozent aller Smartphones und auch Tablets installiert. Die ausschließlich für Tablets vorgesehene Version 3.x Honeycomb ist nur noch auf 1,3 Prozent aller Geräte vertreten.

Android Versionsverteilung

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6990
Sieht doch super aus, allerdings liegt das wohl an den unterschieden der Versionen, von 2.3.x auf 4.0.x war es nen Riesen sprung und es ist was ganz anderes.
Von 4.0.x auf Jelly Bean ist der Unterschied wohl nicht so enorm wie man aus den Foren so raushört, die anpassung vom CM9 auf CM10 ist wohl "relativ" einfach - so dürfte es dann wohl auch für die Hersteller mit ihren Updates aussehen.
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
Finds erstaunlich, dass es mit über 10% doch noch recht viele mit Froyo und älteren gibt.

Ich persönlich würde kein Android mehr unter 4.1 haben wollen.
#3
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3353
Ich bin beim note 10.1 immer noch bei 4.0.4. Mit JB ist es einfach nicht nutzbar (mit Stift)
#4
customavatars/avatar188047_1.gif
Registriert seit: 01.02.2013

Gefreiter
Beiträge: 55
Zitat neo[2k];20151105
Finds erstaunlich, dass es mit über 10% doch noch recht viele mit Froyo und älteren gibt.
Ich persönlich würde kein Android mehr unter 4.1 haben wollen.


Da hast du Recht Froyo ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Mein alter Knochen läuft auch noch mit der Version 2.2.1 weil der Hersteller nichts mehr macht. :wall:
#5
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3387
Custom Rom hilft ;)

Ich will 4.2.1 nicht mehr missen, alleine schon durch Swype :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]