> > > > Evasi0n: Jailbreak für iOS 6 erschienen

Evasi0n: Jailbreak für iOS 6 erschienen

Veröffentlicht am: von

evasi0n-logoEin Team, das sich selbst die evad3rs nennt, hat heute den Jailbreak "evasi0n" für iOS 6.x veröffentlicht. Dahinter stecken unter anderem auch Personen, die im Chronic Dev Team und dem iPhone Dev Team aktiv waren oder sind. Der Jailbreak soll mit allen iOS-Geräten, also dem iPhone, iPad, iPad mini und iPod touch funktionieren, die mit iOS 6.0 oder 6.1 laufen. Dabei soll vor allem die Installation des Jailbreaks sehr einfach sein. Die Entwickler geben an, dass alles was man benötigt fünf Minuten Zeit und ein Windows-, OS-X- oder Linux-System sein soll.

Noch ein paar Worte zum Jailbreak: Bei einem Jailbreak handelt es sich um ein Entfernen von Nutzungsbeschränkungen. Apple erlaubt in iOS und über die Apps, die im App Store vertrieben werden, nur einen bestimmten Funkionsumfang, der aber nicht jeden Nutzer zufriedenstellt. Um weitere Funktionen zu erhalten oder zusätzliche Software zu installieren, wird die Firmware entsprechend modifiziert.

Evasi0n Jailbreak

Einige Punkte sind aber dennoch zu beachten, bevor der Jailbreak ausgeführt wird:

- Bevor der Jailbreak durchgeführt wird, sollte ein Backup per iTunes oder iCloud gemacht werden, um das iOS-Gerät später widerherstellen zu können.
- Eventuell vorhandene Passwort-Sperren sollten entfernt werden.
- iTunes sollte geschlossen werden.
- Sollte der Prozess unterbrochen werden, kann er nach einem Neustart des iOS-Geräts nochmals ausgeführt werden.

Offizielle Download-Links findet ihr auf der Seite von evasi0n.

Jailbreak QA hält weitere Tips und Empfehlungen bereit. Über den Jailbreak diskutieren könnte ihr entsprechenden Foren-Thread.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4117
Zitat LtFord;20141414
Schon beim 3. Wort ein Fehler? Und dann noch ein so Blöder...^^


Das ist die Aufregung. Hat der Don immer beim JB!
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30375
Ach ich bleibe erst einmal ruhig und schaue mir an, wie ihr teilweise wiederherstellt ;)
#8
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2602
Schon jemand auf einem 4S mit 6.1 getestet?
#9
Registriert seit: 26.02.2008

Obergefreiter
Beiträge: 64
4s mit 6.1 läuft perfekt. Nur mit Cydia ist zur Zeit nicht viel anzufangen.
#10
customavatars/avatar185019_1.gif
Registriert seit: 21.12.2012
Kleine Stadt an der Elbe
Gefreiter
Beiträge: 41
Done. Funktioniert mit iPad 3 v6.1
#11
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11109
Zitat Flaggschiff;20141456
Das ist die Aufregung. Hat der Don immer beim JB!


Gefährliche Abkürzung.
Ich hab erst gelesen
"Das ist die Aufregung. Hat der Don immer bei BJ!"

bin fast vom stuhl gekippt
#12
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3319
Direkt probiert. Klappt wunderbar auf meinem iphone 5

Man hat das lange gedauert :D
#13
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1414
mal ne blöde frage, wenn ich im moment 5.1.1 gejailbreaked habe, muss ich erst cydia und das ganze gedöns wegmachen oder hann ich einfach 6.1 update per einstellungen/update drüberschmeißen und dann den jailbreak erneut machen?
#14
Registriert seit: 16.03.2007
Dortmund
Oberbootsmann
Beiträge: 972
Gerät in Widerherstellungsmodus bringen. Mit PC verbinden. iTunes iOS 6.1 aufspielen lassen dann den jb durchführen.
#15
Registriert seit: 20.03.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3319
Vorher bitte n backup machen ... :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]