> > > > Huawei Ascend W1kommt nächste Woche für 219 Euro

Huawei Ascend W1kommt nächste Woche für 219 Euro

Veröffentlicht am: von

HuaweiDer Elektronikhersteller Huawei hat während der CES 2013 vor etwa einem Monat sein Smartphone Ascend W1 vorgestellt und nun wird das Gerät bereits nächste Woche im Handel zu finden sein. Das Smartphone setzt als mobiles Betriebssystem auf Windows Phone 8 und wird laut der Ankündigung des Hersteller mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 219 Euro angeboten. Bei der Ausstattung setzt Huawei auf ein IPS-Display mit 4 Zoll und dieses löst mit 800 x 480 Bildpunkten auf. Des Weiteren wird ein Qualcomm-Chip mit zwei Kernen und 1,2 GHz zum Einsatz kommen und diesem stehen 512 MB Arbeitsspeicher zu Seite. Der interne Speicher besitzt eine Größe von 4 GB.

Des Weitern wird eine Rückkamera mit 5 Megapixeln verbaut sein sowie eine Frontkamera mit 0,3 Megapixeln. Auch auf NFC, einen MicroSD-Kartenslot und GPS muss der Käufer nicht verzichten. Laut Hersteller liegt das Gewicht bei 130 Gramm und der Akku soll mit seinen 1950 mAH eine Laufzeit von bis zu 470 Stunden bieten.

hauwei W1 548

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3723
Absoluter Schrott mit den 4GB Speicher.
Da bleiben laut Tests des HTC 8s, welches ebenfalls diese Speichermenge besitzt, nur 600MB für Apps übrig.
Das ist definitiv zu wenig, da man diese auch nicht auslagern kann.
Ansonsten wäre es nicht schlecht für den Preis.
#2
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2568
Zitat Clone;20132164
Absoluter Schrott mit den 4GB Speicher.
Da bleiben laut Tests des HTC 8s, welches ebenfalls diese Speichermenge besitzt, nur 600MB für Apps übrig.
Das ist definitiv zu wenig, da man diese auch nicht auslagern kann.
Ansonsten wäre es nicht schlecht für den Preis.


Zitat HWluxx News
Auch auf NFC, einen MicroSD-Kartenslot und GPS muss der Käufer nicht verzichten...


Also ein Micro SD Slot würde das Porblem ja umgehen.. Wenn Huawei das echt für 219€ anbietet, dann ist DAS die eierlegende Wollmilchsau. Das Volks-Windows Phone
Bin auf erste Tests gespannt, vllt geht dann mein Omnia in Rente. Das RazorI von Motorola ist derzeit zwar mein Hauptphone, aber das Arbeitstelefon könnte ein Update vertragen
#3
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat Clone;20132164

Da bleiben laut Tests des HTC 8s, welches ebenfalls diese Speichermenge besitzt, nur 600MB für Apps übrig.
eigentlich bleiben ~1,5gb für apps übrig[COLOR="red"]

---------- Post added at 02:32 ---------- Previous post was at 02:30 ----------

[/COLOR]
Zitat Unrockstar;20132325
Also ein Micro SD Slot würde das Porblem ja umgehen..
nicht wirklich, apps können nur auf dem internen speicher isntalliert werden

bei Conrad übrigens schon für 199€ gelistet
#4
Registriert seit: 11.10.2011

Bootsmann
Beiträge: 625
bei einem Anwendungsgebiet von Internet surfen, telefonieren + SMS und Foto ist dieses Handy (im unteren/mittleren Preissegment) dann also ne gute Wahl mit nem sehr guten P/L Verhältniss?
#5
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3723
Für Foto glaub ich nicht. Dafür sind selbst die meisten High End Handys nicht gut genug mMn.
Das ist eher eine Domäne von Iphone 5 und Xperia T.
Internet surfen mit Apps sollte einigermaßen gehen. Habe selbst ein Galaxy S I9000 mit der gleichen Aulösung. Etwas grob ist die Darstellung aber schon.
Wie es mit der Sprachqualität aussieht weiß ich nicht.
Für geringe-teils mittlere Ansprüche sollte es aber sehr gut geeignet sein.

Übrigens gibt es ein Verfahren gegen Huawei wegen staatlicher Subvention.
#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11317
Mir würd's reichen. Für mich muss das handy in erster Linie relativ leicht sein und intuitiv bedienbar, sowie auf Eingaben präzise reagieren.

Für den Preis wär's einen Blick wert.
Was ich da von Nokia und HTC zu sehen bekommen habe war zu groß, zu klobig, zu schwer und vor allem zu teuer.

Vom "geringen" Speicher für Apps hätte ich keine Nachteile. Da die meisten Apps bei Windows 8 sowieso Geld kosten kommen mir nur ein paar essentielle Tools aufs Handy. Für irgendwelche Spiele ausser Angry Birds oder Solitär hatte ich auf dem Handy eh noch nie wirklich was übrig.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]