> > > > CES 2013: Intel kündigt neuen Smartphone-Prozessor an

CES 2013: Intel kündigt neuen Smartphone-Prozessor an

Veröffentlicht am: von

intel3Im letzten Jahr stellte Intel auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas seinen ersten Prozessor speziell für Smartphones vor (Zur News). Ein Jahr später und mit inzwischen sieben OEM-Partnern im Gepäck nutzte man die CES erneut, um nachzulegen. Während seiner Eröffnungs-Keynote stellte Intel seinen neuen Z2420 alias „Lexington“ vor und demonstrierte diesen in einem eigens entwickelten Prototypen.

Das Smartphone besaß dabei ein 3,5 Zoll großes 720p-Touchdisplay und verfügte über zwei Kameras: Einmal mit 1,3 Megapixel und einmal mit 5,0 Megapixel. Die Besonderheit hier ist die Performance der beiden Kameras. Die rückseitig angebrachte Linse kann bis zu sieben Bilder pro Sekunde schießen, was auch live demonstriert wurde. Von der Bühne wurden alle anwesenden Journalisten sieben Mal in kürzester Zeit abgelichtet. Zu den weiteren Eckdaten zählten ein Dual-Sim-Slot, ein integriertes FM-Radio und ein micro-SD-Kartenslot zur Speichererweiterung. Um die Grafikausgabe kümmert sich ein SGX540-Chip.

goole-adroid-charts-q4-2012
Intel versucht es mit dem Z2420 am Smartphone-Markt erneut mit einem eigenen Prozessor

Intels eigene Wireless-Display-Technologie, mit der sich das Bild kabellos auf einen kompatiblen Fernseher oder ein anderes WiDi-fähiges Gerät übertragen lässt, ist ebenfalls mit an Board. Der Prozessor selbst kann mit HT-Unterstützung und einer Kernfrequenz von 1,2 GHz auf sich aufmerksam machen. Mit im Paket vorhanden ist ein HSPA+-Modul.

Die ersten Hersteller-Geräte sollen in den nächsten Monaten in den Handel kommen. Drei Hersteller hat man hierfür schon für sich begeistern können. 

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 08.10.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
dual, oder singlecore?
#2
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 814
Auf jeden Fall mit Hyper-Threading. Daher doppelt so viele Threads wie Kerne. ;)
#3
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Interessant wird es erst mit den Nachfolgern die auf Intels eigene GPU setzen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]