> > > > Apple: günstiges iPhone im Juni 2013?

Apple: günstiges iPhone im Juni 2013?

Veröffentlicht am: von

apple logoImmer wieder kommen und gehen die Gerüchte um ein mögliches iPhone zum kleinen Preis. Peter Misek, Analyst bei der US-amerikanischen Investmentbank Jefferies, äußerte sich nun ebenfalls zu diesem Thema. Geht es nach ihm, wird Apple im Juni 2013 zwei neue iPhones vorstellen. Zum einen das neue iPhone 5S und zum anderen ein preisgünstiges Modell. Letzteres könnte auf dem iPhone 4 basieren und mit abgespeckten Komponenten ausgeliefert werden.

Laut Miseks Aussagen ließe sich damit der speziell der Marktanteil in Schwellenländern wie China und Indien vergrößern. Insgesamt sieht er aber keine Steigerung des Gewinns bei Apple. Grund dafür ist die entstehende Konkurrenz im eigenen Hause. Misek nennt es gar Kannibalismus.

Wenn Apple also keinen finanziellen Nutzen aus der Einfügung eines kleinen iPhones ziehen kann, bleibt es fraglich, ob solch ein Gerät wirklich erscheinen wird. Die Veröffentlichung des iPad minis nährt jedoch die Hoffnung, dass auch Apples Smartphone irgendwann einen kleinen Ableger bekommen könnte. Außerdem steht da noch die Äußerung von Tim Cook im Raum. Im Frühjahr 2011, als Cook noch Chief Operating Officer war, gab er zu verstehen, dass Apple Produkte für jedermann und nicht nur für wohlhabende erschwinglich sein müssen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar145689_1.gif
Registriert seit: 24.12.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1578
in indien und china sind smartphones noch garnicht so präsent wie bei uns. Wenn apple ein günstiges iphone bringt, sind potentiell mal eben 2 mrd neue kunden am start für den appstore ;) Und da kassiert Apple wohl am meisten zur zeit wenn sie nicht grade wieder ein neues stück hardware verkaufen
#12
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1629
Ich versteh den ganzen Markt eh nicht.

Ich brauch ein Telefon zum telefonieren und vllt mal für eine SMS. Lange Akkulaufzeit und Sprechzeit sind vorrangig, genauso wie langlebigkeit (Verarbeitung).

Die ganzen Smartphones sind für meinereins völlig ungeeignet, egal wie günstig deren Anschaffungswert ist.

Sonim XP1300 CORE... das ist mal ein Telefon nach meinen Vorstellungen :)
#13
Registriert seit: 30.05.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1846
Vorweg:

Ich moechte hier keine Diskussion darueber anfangen,
ob Apple Produkte gut sind oder nicht,
ob sie den Preis Wert sind oder nicht,
ob die Apple Politik gut ist oder nicht.




Das passiert, wenn jemand am Steuer sitzt, der nicht fanatisch (fuer Apple) ist.
Steve Jobs´s priorität war "seine" Marke Apple.

Tim Cooks Proritaet liegt darin erst einmal den Aktienpreis von Apple bis August 2016 (und daraufhin bis August 2021) in die hoehe zu treiben und bei Apple zu bleiben, um sein Aktienpaket fuer so viel wie moeglich verkaufen zu koennen.

Das mystische/coole um Applerpodukte (alles bis zur Praesentation geheim) ist mit Steve Jobs gestorben.

Steve Jobs konnte es sich als milliardaer auch leisten, von Apple Anteilseignern gehasst zu werden.
Wenn Tim Cook entlassen wird gehen ihm (zur Zeit) mehrere hundert Millionen Dollar floeten.


mfg
#14
customavatars/avatar11560_1.gif
Registriert seit: 28.06.2004
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 318
was kann man an einem iPhone noch abspecken?

*fragt ein iPhone 3GS user*
#15
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Zitat benton18;19861435
Is doch eh schon längst ein Massenprodukt, das Iphone. Läuft doch jeder Rotzbengel damit herum.
is wie beim VW golf, kann rein gar nix besser als die anderen aber wird gekauft, damit man eben nix "falsch" machen kann, weils ja alle haben. greetz


Blödsinn, sowohl dass das iphone rein gar nichts kann was andere nicht auch können als auch das mit dem Golf.
#16
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4776
ich hab den ganzen mist nicht gelesen... nur "iphnone 4 abspecken" ... das ding is doch sowies nur $200 wert... was soll da noch abzuspecken sein. apple is echt krank!
#17
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
Das könnte auch nach hinten losgehen und dazu führen dass kaum jemand die Topmodelle kauft. Denn vielen geht es einfach nur darum überhaupt erst mal ein Apple Gerät zu besitzen. Zudem würde es viele Leute mit teuren iPhones ankotzen dass dann erst recht "jeder" mit Apple Geräten rumrennt, da solche Leute sich eben über Statussymbole definieren würden die sich vermutlich umorientieren, hauptsache exclusiv halt^^
#18
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1629
Das +/-€200 Segment ist der größte Markt und Tim Cook will da rein um die OS-Enviroment zu vergrößern. Von daher ist die Idee eines günstigeren iPhones gar nicht mal verkehrt und man kann relativ einfach am Preis sparen indem man ein Gerät mit niedrigerer Auflösung, schwächerem Chip, weniger Speicher und schlechterer Kamera entwickelt, was aber optisch dem High-End-Modell entspricht.

Nennen wir es einfach iPhone 5 Lite oder sowas in die Richtung und schon hat man Millionen potenzielle neue Käufer.

Apple hat sich noch nie durch technische Daten profiliert sondern immer nur über Design und Möglichkeiten. In keiner Apple-Werbung wird jeh über technische Daten gesprochen und das interessiert die Kunden von Apple auch nicht sonderlich. Alles worum es geht ist Lifestyle und Konnektivität der OS-Geräte untereinander und da kann Apple bislang besser Punkten als jeder andere Hersteller.
#19
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Banned
Beiträge: 11532
Zitat
wird apple kein "nicht Flüssiges" Gerät rausbringen oder eines mit schlechter Verarbeitungsqualiät
und


Wieso, das Iphone 5 haben sie doch rausgebracht ?
#20
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Die Leute denken aber, dass es hochwertig sei also passts doch ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]