> > > > HTC J Butterfly: 5-Zoll und 1080p-Display

HTC J Butterfly: 5-Zoll und 1080p-Display

Veröffentlicht am: von

htc logo newIn Japan sind erstmals Fotos und technischen Daten zum neuen HTC J, dem HTC J Butterfly aufgetaucht. Gerüchte zum HTL21, so der interne Name, geistern bereits seit geraumer Zeit durch das Netz, konkrete Angaben fehlten bislang aber. Herausragendes Merkmal des HTC J Butterfly ist sicherlich das 5"-Display mit einer Auflösung von 1920x1080 Pixel bei einer Pixeldichte von 440 ppi. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy Note II kommt bei 5,5" auf eine Auflösung von 1280x720 Pixel. Das "Super LCD 3" getaufte Display wird durch einen 1,5 GHz schnellen Qualcomm Snapdragon S4 (APQ8064) befeuert. Diesem stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Der 16 GB große interne Speicher kann durch MicroSD-Karten erweitert werden.

Eine 8-Megapixel-Kamera erlaubt die Aufnahme von Fotos und 1080p-Video. Eine 2,1-Megapixel-Kamera dient der Videotelefonie. Mit der Außenwelt kommuniziert das HTC J Butterfly über 802.11a/b/g/n WiFi, Bluetooth 4.0 (LE), NFC, LTE und CDMA/GSM/UMTS/GPRS. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 zum Einsatz.

Verpackt ist dies alles in einem spritzwassergeschützten Gehäuse, in dem auch noch der 2020 mAh Akku untergebracht ist. An der dünnsten Stelle ist das HTC J Butterfly nur 9,1 mm dick. Das Gewicht liegt bei 140 g. Ob das HTC J Butterfly auch auf den europäischen Markt erscheinen wird, ist nicht bekannt. Das Smartphone ist zumindest durch die verwendeten Mobilfunk-Radios in der Lage auch hierzulande zu funktionieren. Über den Erscheinungstermin oder möglichen Preis gibt es noch keinerlei Informationen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (23)

#14
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Also ich würde mir das Backcover gleich mal Vernickeln lassen, dann noch schön Klarlack drüber, damit es nicht kratzt oder gleich Klaren E-mail und dann haste n feines Custom Teil.
#15
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1955
Hat durchaus das Potenzial mein neues Smartphone zu werden, wenn es noch dieses Jahr auch in Europa rauskommt. Im November läuft mein Vertrag aus und ein neues Handy/Smartphone muss her!
Dann muss bloß Congstar das Teil noch verkaufen.
#16
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2049
... jetzt warte ich aufs Butterfly *.*
schon was vom Preis bekannt?
#17
customavatars/avatar15481_1.gif
Registriert seit: 22.11.2004
FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3179
Zitat Cookie1990;19599863
[...] Die DPI Dichte wird HTC sicher nicht hinbekommen. [...]


Warum das denn nicht? Das Iphone 5 hat 326 dpi, das Sony Xperia S hat 342 dpi, daher sollten die 440 dpi des HTC J Butterfly bei einer Full-HD-Auflösung locker drinn sein. ;)
#18
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Die Asiaten bekommen immer die coolen Smartphones :D

Ist es eigentlich normal das Google auf der Rückseite steht ?
#19
customavatars/avatar171425_1.gif
Registriert seit: 12.03.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 490
Das als Nexus und vielleicht einen stärkeren Akku... dann dürfte HTC mich wohl als Kunden gefunden haben.
#20
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 294
Zitat Cookie1990;19599863
Also mit den Specs sicher nicht.
Die DPI Dichte wird HTC sicher nicht hinbekommen. Sie wären Apple damit mehr als das doppelte vorraus, auch der Sprung von den heutigen SPs zu 440 DPI wäre eig zu hoch.
HTC Hat sich noch nie mit bahnbrechenden Entwicklungen bekannt gemacht, sie haben keine größeren Entwicklungsteams im Display Bereich etc.
Also wie gesagt, ich glaube nicht dass das Display mit einer solch hohen DPI daher kommt.
Vll kommen sie auf ein Niveau von Iphone 4s oder 5, mehr traue ich ihnen nicht zu.



Nanana! Wenn das mal nicht ein verblendeter Apple-Fanboy ist. Ich erinnere mich noch gut an die Zeit von vor knapp 3 Jahren. Da gab es das HTC HD2 und das hatte mit als erstes ne 800x480er Auflösung. Das HTC Desire ein wenig später auch. Das damals noch aktuelle und fast neue iPhone 3GS hatte nur eine 480x320er Auflösung.

Aber Apple hat sowieso alles erfunden und ist besser. /ironie off
#21
customavatars/avatar125044_1.gif
Registriert seit: 12.12.2009


Beiträge: 4184
Zitat Cookie1990;19599863
Also mit den Specs sicher nicht.
Die DPI Dichte wird HTC sicher nicht hinbekommen. Sie wären Apple damit mehr als das doppelte vorraus, auch der Sprung von den heutigen SPs zu 440 DPI wäre eig zu hoch.
HTC Hat sich noch nie mit bahnbrechenden Entwicklungen bekannt gemacht, sie haben keine größeren Entwicklungsteams im Display Bereich etc.
Also wie gesagt, ich glaube nicht dass das Display mit einer solch hohen DPI daher kommt.
Vll kommen sie auf ein Niveau von Iphone 4s oder 5, mehr traue ich ihnen nicht zu.


Hör mal auf so einen Scheiss zu labern! Ich kann Leute echt nicht ausstehen, die keine Ahnung haben, aber trotzdem ihre Gedanken und Vorstellungen als Fakt verkaufen.
HTC hat überhaupt kein "Entwicklungsteam im Display Bereich", weil HTC seine Displays wie die meisten anderen Smartphone Hersteller zukauft. Die einzigen Smartphone Hersteller die ihre Panels selber herstellen sind Samsung, Acer und LG
#22
customavatars/avatar5695_1.gif
Registriert seit: 07.05.2003
Jena | Dresden
Fregattenkapitän
Beiträge: 2976
warum zum Geier schiesst sich HTC ins Knie und bringt das nicht in Europa auf den Markt - unbegreiflich...
#23
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 3056
Ich muss gestehen als "nicht Smartphone Nutzer", könnte ich bei dem Baby schon schwach werden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]