> > > > Erste Probleme mit Apples neuem Lightning-Kabel tauchen auf

Erste Probleme mit Apples neuem Lightning-Kabel tauchen auf

Veröffentlicht am: von

iphone5Als Apple das neue iPhone 5 der Öffentlichkeit präsentierte, führte das Unternehmen auch gleichzeitig den neuen Lighnting-Connector ein, denn der alte 30 polige Stecker hat laut Apple zu viel Platz in Anspruch genommen und sei nicht mehr auf dem neusten Stand der Technik. Nach dieser Ankündigung war die Enttäuschung über diesen Schritt recht groß, da viele Kunden sich bereits Zubehör mit dem alten Anschluss gekauft haben und diese eventuell nicht mehr einwandfrei benutzen können. Inzwischen sind schon einige iPhone 5 mit dem neuen Anschluss ausgeliefert worden und nun tauchen die ersten Problemberichte über das mitgelieferte Lightning-Kabel auf.

Laut einem Bericht von ifun.de sollen in den Apple Stores schon mehrere Geräte aufgrund von Problemen mit dem Anschluss ausgetaucht worden sein. Es soll sich dabei um die Vorführgeräte handeln und laut einem Bericht von einem Mitarbeiter mussten innerhalb eines Apple-Stores bereits sechs iPhone wegen einem abgebrochenen Lightning-Kabel getauscht werden. Dieses Problem soll vor allem auf die Bauform sowie auf die Unwissenheit der Kunden zurückzuführen sein, da die Kunden angeblich nicht wissen, wie der Stecker richtig abgezogen wird.

lightning1

Zudem soll es ein Problem mit der Ummantelung geben. Denn laut einem Kunden ist diese beim Abziehen des Steckers abgerutscht und deshalb muss der Käufer nun zum Entfernen des Steckers am Kabel ziehen und kann nicht mehr direkt die Ummantelung des Steckers nutzen. Ob es sich dabei um einen Einzelfall handelt oder noch mehr Kunden damit Probleme haben, wird sich wohl erst noch in den nächsten Wochen zeigen müssen.

lightning-kabel-defekt