> > > > iOS6: YouTube-App im deutschen AppStore verfügbar

iOS6: YouTube-App im deutschen AppStore verfügbar

Veröffentlicht am: von

iOS6Seit sechs Tagen kann Apples neuestes Mobile-Betriebssystem iOS6 nun auf iPhone, iPad und iPod Touch heruntergeladen werden. Allen jenen, die in iOS5 regelmäßig Gebrauch von der YouTube-App machten, dürften die verstrichenen Tage nach dem Update schwer gefallen sein. So entfernte Apple mit der neuesten iOS-Version nicht nur Googles Map-Dienst, sondern auch die ursprünglich von Haus aus vorinstallierte YouTube-App.

Dass Google für entsprechenden Ersatz sorgen wird, kündigte der US-Konzern bereits einige Wochen vor der Veröffentlichung von iOS6 an. Wie sich nach der Installation des Updates jedoch herausstellte, sollten noch einige Tage bis zur Verfügbarkeit der Anwendung vergehen. So führte eine Suche nach „YouTube" im neu gestalteten AppStore lediglich ins Leere. Gestern folgte dann die Erlösung: Die YouTube-App kann seit dem gestrigen Abend auch im deutschen Store heruntergeladen werden. Nach einigen Startschwierigkeiten funktioniert der Download nun problemlos.

YouTube-App für iOS6

Die 7,5 Megabyte große Anwendung bietet neben einer Suchfunktion auch die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Account anmelden zu können. Eigene Abonnementes können so eingesehen und geändert werden. Auch das Verfassen von Kommentaren sowie das Teilen von Videos über soziale Netzwerke wie Facebook sind Bestandteil der YouTube-App.

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
Faszinierend.
#2
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
App geladen, ein Lets-Play Video, ein Video von JuliensBlog und ein Video über irgendein Unboxing.
App wieder gelöscht.

Sie funktioniert super und schaut aufgeräumt aus. Aber für die teilweise schrecklichen Inhalte kann ja die Plattform nichts.
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14190
Aufm iPhone 4S heute problemlos installiert ... iPad 3 will noch nix finden ...
#4
customavatars/avatar91255_1.gif
Registriert seit: 11.05.2008
Raum Stuttgart
Stabsgefreiter
Beiträge: 377
Die App ist mießerrabel!
Warum macht google sowas 0_o aus Rache das die iphone app weg ist?

kein iP5 support
kein guter iOs6 support
video quali ist wirklich extrem mieß!
kein Airplay!
KEIN iPad support ....

kontoverwaltung ist unter alles sau!
Die "webapp" ist zwar auch nur so lala aber 10mal besser als das !
#5
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Airplay hat in 720p bei mir funktioniert.
#6
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1049
Ich fand die alte Youtube App schon nicht toll und die neue kommt mir freiwillig gar nicht aufs Gerät. Ich surfe Youtube lieber über den Browser an, habe dadurch alle Funktionen die ich haben möchte und ganz wichtig: auch mobil eine spitzen Bildqualli. Youtube kann sich seine App, na ihr wisst schon, da wo nie die Sonne scheint.
#7
customavatars/avatar119402_1.gif
Registriert seit: 08.09.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 843
Ich hab auch über Safari einfach ein Homelesezeichen erstellt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]