> > > > Motorola soll rahmenloses Smartphone planen

Motorola soll rahmenloses Smartphone planen

Veröffentlicht am: von

motorola neuTrotz zahlreicher Smartphone-Vorstellungen auf der diesjährigen IFA in Berlin kursieren auch weiterhin Unmengen an Gerüchte über neue Modelle im Netz. So glaubt die Internet-Gemeinde nun an ein neues Smartphone aus dem Hause des US-Konzerns Motorola, das nahezu keinen Rahmen rund um das Display besitze.

Anlass zur Spekulation gibt Motorola der Gerüchteküche mit Einladungen zu gleich zwei Pressekonferenzen in diesem Monat. So möchte sich das Unternehmen am 5. September zusammen mit dem US-Mobilfunkanbieter Verizon treffen. Am 18. September soll ein entsprechendes Meeting mit dem Chip-Riesen Intel stattfinden. Letzterer Konferenz spendierte man den Titel „Take us to the edge", was ein erster Indikator für ein sogenanntes „edge to edge"-Smartphone sein könnte. Dabei soll es sich um ein Android-Gerät handeln, dessen Front nahezu vollständig aus einem Display bestehe. 

Hinsichtlich der Spezifikationen habe man aktuell noch keine konkreten Informationen vorliegen. Erste Einschätzungen besagen aber zumindest, dass LTE auf jeden Fall mit an Board sein werde. Des Weiteren wolle man es nicht gänzlich ausschließen, dass Motorola seinem künftigen Flaggschiff-Smartphone den neuen Intel Dual-Core-Prozessor Atom Z2580 mit 1,8 GHz spendieren könnte.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Zitat
Des Weiteren wolle man es nicht gänzlich ausschließen, dass Motorola seinem künftigen Flaggschiff-Smartphone den neuen Intel Dual-Core-Prozessor Atom Z2580 mit 1,8 GHz spendieren könnte.

Dann ist es zwar Rahmenlos aber 20mm dick mit Lüftungsschlitzen :lol:
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Zitat Semtexx;19397548
Dann ist es zwar Rahmenlos aber 20mm dick mit Lüftungsschlitzen :lol:


Ja, so hört sichs an.
Aber rahmenlos finde ich auf jeden Fall super, hauptsache es macht erstmal jemand, dünner kann es dann ja immer noch werden.
#3
customavatars/avatar130775_1.gif
Registriert seit: 06.03.2010
Stuttgart
Leutnant zur See
Beiträge: 1148
Werden wir dann sehen, von motorola erwarte ich nicht viel, aber Intel hört sich gut an.
#4
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
vllt. ist auch ein nexus gerät?

währe schon ganz geil ein rahmenloses nexus...
aber dann natürlich ohne atom! ;)
#5
Registriert seit: 13.09.2006

Bootsmann
Beiträge: 521
hoffentlich bekommt es dann nicht gleich wieder ein 6"- oder 7"-Display, sondern sie nutzen die gewonnene Fläche endlich mal, um die Geräte zu verkleinern...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]