> > > > Sony mit Einsteiger-Smartphone „Xperia J" auf der IFA 2012?

Sony mit Einsteiger-Smartphone „Xperia J" auf der IFA 2012?

Veröffentlicht am: von

sonyBereits mehrfach berichteten wir in den letzten Wochen über potenzielle Neuvorstellungen auf der diesjährigen IFA in Berlin. Nun tauchen Gerüchte auf, dass der japanische Elektronikkonzern Sony ein Einsteiger-Smartphone unter dem Namen „Xperia J" präsentieren könnte.

Dass ein Smartphone für den Einsteigerbereich oft nicht mit der neuesten Hardware auftrumpft, liegt auf der Hand. So verbaue auch Sony bei dem „Xperia J" lediglich einen 1,0 GHz starken Single-Core-Prozessor von Qualcomm, dem zusätzlich noch 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite stehen sollen. Das Display verfüge über eine Diagonale von 4,0 Zoll und löse mit 854 x 480 Bildpunkten auf. Hinsichtlich der Kommunikationsschnittstellen finde sich neben WLAN nach b/g/n-Standard noch Bluetooth 2.0. Eine in die Rückseite integrierte 5,0-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz soll für qualitativ hochwertige Aufnahmen sorgen. Der Akku besitze eine Kapazität von rund 1700 mAh. Über die Größe des internen Speichers sind bisher keine Informationen bekannt. Als nahezu sicher gelte aktuell aber, dass der Hersteller Googles Android in der Version 4.0 („Ice Cream Sandwich") vorinstalliere. Ob ein Update auf die neueste Software-Version 4.1 („Jelly Bean") folgen wird, sei aber noch ungewiss.

Angebliches Produktfoto des Sony „Xperia J"

Den aktuellen Spekulationen zufolge könnte Sony das „Xperia J" auf der für den 29. August 2012 geplanten Pressekonferenz vorstellen. Der Preis finde sich im Bereich von rund 200 Euro ein.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1924
Das ist doch quasi ein xperia neo v im neuen Gehäuse..
#2
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Oder ein Defy+ ohne stabiles Gehäuse :vrizz:

Edit: Oh, und mit größerem Display xD
#3
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 833
Ich würde mal sagen, dass entspricht dem Huawei G300, welches für 159 zu haben ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]