> > > > WhatsApp sendet ab sofort verschlüsselt

WhatsApp sendet ab sofort verschlüsselt

Veröffentlicht am: von

WhatsAppSowohl bei den Android-Nutzern als auch bei der Apple-Fraktion erfreut sich WhatsApp großer Beliebtheit, doch in den letzten Wochen kam immer mehr Kritik auf, da die gesendeten Nachrichten durch die fehlende Verschlüsselung sich recht einfach abfangen ließen. Diesem Problem haben sich die Entwickler nun angenommen und die App entsprechend verbessert. Ab sofort sendet WhatsApp seine Nachrichten nämlich verschlüsselt an den Server, um das Mitlesen von anderen zu unterbinden.

WhatsApp Support:

If you are using the latest version of WhatsApp your messages are encrypted.

We do not store your chat history on our servers. All chat messages are considered private and are only stored until they are delivered.

Even though data sent through our app is encrypted, remember that if your phone or your friend's phone is being used by someone else, it may be possible for them to read your WhatsApp messages. Please be aware of who has physical access to your phone

Die Entwickler haben aber nicht verraten, welche Verschlüsselung nun ab sofort eingesetzt wird und somit ist aktuell auch keine Aussage möglich, ob sich die Verschlüsselung eventuell recht einfach aushebeln lässt. Natürlich war dieser Schritt schon längst nötig, da mittlerweile täglich mehr als eine Milliarde Nachrichten über die App verschickt werden. Um die Verschlüsselung zu nutzen, sollte deshalb jeder Nutzer die aktuelle Version installieren, um zukünftig auf eine sichere Übertragung zurückgreifen können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Hmm, noch kein Update angeboten bekommen, kommt vielleicht noch?!
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30362
Das ist mit dem letzten Update bereits geändert worden.
#3
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24399
www.whatsapp.com/android
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]