> > > > K-Touch Hornet II: Tegra-3-Smartphone für 250 Euro

K-Touch Hornet II: Tegra-3-Smartphone für 250 Euro

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newFür aktuelle Smartphones mit neuester Technik werden derzeit einige Hundert Euro fällig. Dass es jedoch auch anders geht, zeigt nun ein chinesischer Hersteller. So bringt K-Touch das Smartphone „Hornet II" mit NVIDIAs Tegra-3-SoC auf den Markt, dass für weit unter 300 Euro erhältlich ist.

Dass man für diesen Preis nicht zwingend schlechte Komponenten verbauen muss, versucht der Hersteller mit den Spezifikationen deutlich zu betonen. So kommt ein 4,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten zum Einsatz. Dem 1,5 GHz starken Quad-Core-Prozessor steht ein 1,0 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite. Auch die integrierten Kameras können aus technischer Sicht überzeugen: Löst die in die Front integrierte Linse mit einem Megapixel auf, verfügt die rückseitig angebrachte Kamera über acht Megapixel, Full-HD-Videoaufnahme und einen LED-Blitz. Um das Bildmaterial und weitere Daten speichern zu können, steht ein 16 GB großer Speicher bereit. Für die Stromversorgung zeichnet sich ein 1820 mAh starker Akku verantwortlich. Dieser ist allerdings fest in das Gehäuse integriert, sodass eine unkomplizierte Entnahme nicht möglich ist. Als Betriebssystem wird Googles Android in der Version 4.0 („Ice Cream Sandwich") vorinstalliert.

K-Touch Hornet II für nur 256 Euro

In China ist das K-Touch Hornet II für einen Preis von 1999 Yuan erhältlich, was in etwa 256 Euro entspricht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5004
Mehr ist der Tegra-Quatsch auch nicht Wert.

Klingt nach einem Preis-Leistungs Geheimtipp.
#2
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Kommt das auch hier auf den Markt? Sieht nach einer interessanten Alternative aus in dem Preissegment.
#3
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1816
Quadcore Prozessoren in Smartphones... naja ich weiß nicht^^

lieber nen Dualcore und ne gute Akkulaufzeit.

Aber für 250€ klingen die Details schon verlockend
#4
customavatars/avatar127265_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1451
"Tegra-Quatsch"?!
wie soll man dann erst die anderen SoCs nennen :P
#5
Registriert seit: 12.01.2011

Obergefreiter
Beiträge: 74
Wie seit ihr denn auf diese News gestoßen? Wenn man jetzt über jedes Chinesen-Handy, dass bei uns sowieso nicht auf den Markt kommt eine News verfasst sollte aber bitte über das Mi-2 eine verfasst werden. Gerüchten zufolge soll Xiaomi da den Quadcore S4 verbauen, immerhin sitzt Qualcomm ja bei Xiaomi mit im Boot...
#6
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Wieso den nicht ? Finde dieses Smartphone sehr interessant.
#7
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5004
Zitat Poloniumium;19292714
"Tegra-Quatsch"?!
wie soll man dann erst die anderen SoCs nennen :P


Man hätte auch "Quadsch" sagen können. Dazu die alte 40nm Fertigung. Die GeForce ULP ist wirklich nicht der Renner. Dazu dann der hohe Energieverbrauch. Das Teil hat keinerlei Daseinsberechtigung!

Lieber 'nen Snapdragon S4 DualCore mit potenterer Grafik...
#8
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Ja Qualcomm hat´s drauf
#9
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17360
wieder nur labetaschen unterwegs..
die 28nm tegra 3 version kommt, nur leider ist tsmc ausserstande genug fertigungskapaitäten bereitzustellen..
mmn ist tegra 3 schnell. performant und energieeffizient. Aber hauptsache die amd fanboys ham ma ne runde gebasht
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]