> > > > Android: Google bringt neue Version der Übersetzer-App

Android: Google bringt neue Version der Übersetzer-App

Veröffentlicht am: von

google100Der US-Konzern Google ist mittlerweile für weitaus mehr als nur seine gleichnamige Suchmaschine bekannt. Unter zahlreichen anderen Diensten findet sich auch der „Google Übersetzer", der ebenfalls für die hauseigene mobile Plattform Android verfügbar ist. Eine neue Version der Übersetzer-App für Android bringt nun zahlreiche neue Features mit sich. Als besonderes Highlight zeichnet sich dabei neben einer Live-Übersetzung eine neuartige Fotofunktion ab.

Die Fotofunktion ermöglicht es Nutzern, künftig auch gedruckten Text unkompliziert übersetzen zu können. So muss das jeweilige Schriftstück lediglich abfotografiert werden, um anschließend eine entsprechende Übersetzung zu erhalten. Besonders von Vorteil kann diese Funktion insbesondere dann sein, wenn der vorliegende Text über zahlreiche Schriftzeichen verfügt. Zu beachten ist jedoch, dass die App in der Standardkonfiguration jegliches Bildmaterial auf die Google-Server lädt, was vor allem der Software-Optimierung dienen soll. Möchten User den Upload unterbinden, so muss ein kleiner Haken beim Erststart der App entfernt werden.

Übersetzer-App: Fotofunktion

Ein weiteres Highlight ist die Live-Übersetzung. Dieses Feature zeichnet sich dafür verantwortlich, den bereits eingegebenen Text sofort zu übersetzen. Weitere Eingaben, um den übersetzten Text zu erhalten, bleiben den Nutzern so erspart.

Erhältlich ist Googles Übersetzer-App kostenlos im hauseigenen Google Play Store.

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar25079_1.gif
Registriert seit: 17.07.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 251
Ein Schritt in Richtung des Universalübersetzers aus Star Trek :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]