> > > > Samsung: Details zu zwei Windows-Phone-8-Geräten aufgetaucht?

Samsung: Details zu zwei Windows-Phone-8-Geräten aufgetaucht?

Veröffentlicht am: von

samsungNicht nur das neue Desktop- und Tablet-Betriebssystem Windows 8 wird für Ende diesen Jahres erwartet. Auch das Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 8 soll noch im vierten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Sind bislang nur wenige Informationen zu neuen Windows-Phone-8-Geräten an die Öffentlichkeit gelangt, soll man nun erste Details zu zwei Samsung-Smartphones in Erfahrung gebracht haben.

Demnach plane der südkoreanische Hersteller den Release von zwei Windows-Phone-8-Smartphones mit dem Titel „Odyssey" und „Marco". Bei beiden Geräten soll ein 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor (MSM8960) aus dem Hause Qualcomm verbaut sein. Verfüge das „Odyssey" über einen 4,65 Zoll großen Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten, soll „Marco" mit einem 4,0 Zoll großen Super-AMOLED-Display samt 800 x 480 Bildpunkten aufwarten. Auch bei der integrierten Kamera habe man Unterschiede feststellen können: Während das größere Modell „Odyssey" über eine 8-Megapixel-Linse verfüge, finde man bei „Marco" lediglich eine 5-Megapixel-Kamera auf. Hinsichtlich der Kommunikationsschnittstellen soll bei beiden Modellen HSPA+ und LTE unterstützt werden.

Vermeintliche WP8-Geräte von Samsung: „Odyssey" und „Marco"

Inwiefern die Gerüchte über die vermeintlichen Windows-Phone-8-Modelle „Odyssey" und „Marco" des Herstellers Samsung tatsächlich der Wahrheit entsprechen, kann derzeit nicht geklärt werden. Einen Launch der beiden Smartphones erwartet man jedoch zeitgleich mit Windows Phone 8 im vierten Quartal diesen Jahres.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11319
Ich frage mich insgesamt ob es ratsam ist soviel Energie in ein Betriebssystem zu stecken, wo doch zwei andere Betriebssysteme am Markt im Moment vorherrschend sind. Warum bleiben die nicht im PC / Laptop-Sektor ? Da gäbs genut zu tun...
#2
Registriert seit: 28.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 76
Google will vom mobilen Bereich auf den Desktop und Microsoft andersrum um ein komplett Paket anbieten zu können. Überall laufen die gleichen Programme und eins geht ins andere über. Ein Traum. Ob es einer bleiben wird?
#3
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat Hardwarekäufer;19235540
Ich frage mich insgesamt ob es ratsam ist soviel Energie in ein Betriebssystem zu stecken, wo doch zwei andere Betriebssysteme am Markt im Moment vorherrschend sind. Warum bleiben die nicht im PC / Laptop-Sektor ? Da gäbs genut zu tun...
und vor nicht allzu langer zeit waren 3 andere betriebssysteme am smartphone markt vorherrschend, hat es dem markt weh getan dass 2 neue diese rolle übernahmen?

Die art unserer bedienung der geräte wird sich eh wieder ändern und über kurz oder lang werden alle gerätegattungen mehr oder minder eins, da ist es nur essentiell dass man überall auch schon einen fuß drin hat
#4
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4915
@winmuxer
Das ist der Weg, und das ist auch gut so.
Oder man hält eine gewisse Akzeptanz bei, sodass die Vorteile des einen nicht als Nachteile des anderen fungieren. Siehe Mac und iOS.
Wie auch immer, man wird sehen wer die bessere Kombination fährt.
#5
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
Ich denke da wird jeder nach seiner präferierten Platform das Komplettpaket wählen. Wer den größeren Gefallen an 'nem Desktop und seiner Vielfalt hat wird wahrscheinlich mit dem Windows-Paket zufriedener sein und wer hauptsächlich mobile und unkomplizierte Wege gehen mag, der kommt wohl mit iOS/Android besser aus.
#6
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Microsoft geht mit W8 ganz klar in Richtung "GESCHLOSSENES SYSTEM" ala Apple. Die Vorteile für MS und die Nachteile für die User mit eigenem Willen sind auch klar. Ich tendiere deshalb stark zu Android bzw. Linux.
#7
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
Naja, Linux könnte noch interessanter werden. Steam will da ja jetzt auch hin und als OS lässt es viel Freiraum, um es schlank zu halten. Aber mobil wird diese Freiheit noch sehr stark von den Entwicklern ausgenutzt, da bleibt es abzuwarten in welche Richtung Google da rollt.
#8
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8390
Zitat crackett;19236687
Microsoft geht mit W8 ganz klar in Richtung "GESCHLOSSENES SYSTEM" ala Apple. Die Vorteile für MS und die Nachteile für die User mit eigenem Willen sind auch klar. Ich tendiere deshalb stark zu Android bzw. Linux.


Naja, immerhin erlaubt man den Zugriff auf die Sd Karte, das gibt es ja bei Apple nicht. Also quasi Musik und Bilder einfach hin und her schieben.
#9
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Linux, naja da geht ja seit 10 Jahren am Desktop nix. Sehe das auch nicht kommen.
Windows 8 + Win Phone 8 wird wirklich eine interessante Kombi. Von den Beschränkungen des Systems werden ja mit jedem Update immer mehr aufgehoben.
Aber klar, so ein "alles anpassbar"-System wie bei Android wird es nicht werden. Hab jetzt erstmal auf ein HTC One X gesetzt, in 2 Jahren seh ich dann weiter :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Kleiner ist besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_PIXEL_2_XL_TEST

Google meint es ernst: Mit dem Pixel 2 und Pixel 2 XL schickt man zwei neue Smartphones ins Rennen, um mit Apple mithalten zu können. Dabei vertraut man anders als bei der Premiere vor einem Jahr auf zwei optisch stark unterschiedliche Modelle, die sich im Innern aber sehr ähnlich sind. Das... [mehr]