> > > > Facebook: Angeblich schnellere iOS-App in Planung

Facebook: Angeblich schnellere iOS-App in Planung

Veröffentlicht am: von

facebookMit rund 900 Millionen Mitgliedern ist Facebook das größte soziale Netzwerk der Welt. In Zeiten von der immer beliebter werdenden Smartphone-Geräteklasse liegt es nahe, dass auch die Betreiber von Facebook ihr soziales Netzwerk bestmöglich auf den Smartphones zur Verfügung stellen wollen. So findet sich bereits für nahezu alle mobilen Betriebssysteme eine Facebook-App in dem entsprechenden Appstore. Zahlreichen Kundenbewertungen zufolge soll die Anwendung jedoch oft instabil und langsam laufen. Wie die New York Times nun unter Berufung auf zwei anonyme Facebook-Entwickler berichtet, sollen die Betreiber eine deutlich schnellere App für Apples iOS-Betriebssystem planen.

Die aktuelle Version der Facebook-App basiert zu großen Teilen auf HTML5. Dies soll sich in der neuen Anwendung massiv ändern: Der Quelle zufolge komme künftig die für iOS-Apps typische Programmiersprache Objective-C zum Einsatz, welche die Resourcen der iOS-Geräte voll ausschöpfen könne. Wie die New York Times weiter berichtet, soll dafür eine komplette Neuentwicklung der Software nötig sein. Ziel des Vorhabens sei vor allem die Optimierung der Geschwindigkeit.

Facebook-App für iOS

Die aktuelle Ausgabe der Facebook-App für iOS wurde rund 21.000 mal (von insgesamt 36.000 Bewertungen) mit nur einem von möglichen fünf Sternen in Apples Appstore bewertet. Grund für die zahlreichen negativen Bewertungen sind dabei vor allem Aspekte wie die Geschwindigkeit und die Stabilität der Software.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4731
Oder alle hören auf es zu benutzen... xD
#3
customavatars/avatar68142_1.gif
Registriert seit: 13.07.2007
Mainz Ebersheim
Stabsgefreiter
Beiträge: 338
Hab die letzten 2 Wochen meine facebook nutzung (nutze es eigentlich nur als chat programm, gepostet wird nichts seit anfang an), schon stark reduziert, was mitunterm an der app für Android liegt, langsam wie sau, verbindungsprobeleme und man bekommt sie irgendwie nichtmehr richtig aus, als bekommt man nachrichten obwohl man sie schon am PC gelesen hat.
#4
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6784
also ich habe keinerlei probleme mit der app.

ich weiß nicht ob evtl eine andere bei mir auf dem Droid 3 verwendet wird aber meine läuft stabil und relativ fix.
ab und zu kommen die benachrichtigungen durcheinander das das hält sich in grenzen!
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29456
Zitat doublesnake99;19089237
also ich habe keinerlei probleme mit der app.

ich weiß nicht ob evtl eine andere bei mir auf dem Droid 3 verwendet wird aber meine läuft stabil und relativ fix.
ab und zu kommen die benachrichtigungen durcheinander das das hält sich in grenzen!


Hier ist die Rede von iOS, nicht Android.
#6
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2704
Kommt es mir nur so vor, oder ist die iOS-App wirklich immer schlechter geworden? Bin zwar Android-Nutzer, aber im Freundeskreis wird immer mehr darüber gemeckert. Die Android-App war immerhin noch nie sonderlich toll :fresse:.

Es wird auf jeden Fall endlich mal Zeit, dass Facebook sich ausführlich um seine App(s) kümmert.
#7
customavatars/avatar65624_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Admiral of the Fail Fleet
Beiträge: 1108
ja Facebook sollte echt mal generell überdenken wie die Qualität ihrer apps ist. Ich meine bei der Android Tablet App wird in der Timeline nichtmal das Titelbild angezeigt. Denke die Apps von IOS und Android sind wohl ähnlich Scheiße so wie sich das hier liest.
#8
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23221
Zitat DeZomB;19089209
Hab die letzten 2 Wochen meine facebook nutzung (nutze es eigentlich nur als chat programm, gepostet wird nichts seit anfang an),

Wenn du ohnehin nur mit Kontakten schreiben willst, dann installiere doch den Messenger:
App Store
#9
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 612
Zitat DeZomB;19089209
Hab die letzten 2 Wochen meine facebook nutzung (nutze es eigentlich nur als chat programm, gepostet wird nichts seit anfang an), schon stark reduziert, was mitunterm an der app für Android liegt, langsam wie sau, verbindungsprobeleme und man bekommt sie irgendwie nichtmehr richtig aus, als bekommt man nachrichten obwohl man sie schon am PC gelesen hat.


da lob ich mir windows phone 7 :P einfach im nachrichten hub alles zusammen gefasst egal ob sms / facebook & co, verschicken an leute die in fb offline sind geht auch ohne probleme und alles ist instand da :)

wobei ich zugeben muss das ich außer chat und an pinwand posten ansonsten nicht viel gemacht hab. die app´s fim / das andere teil wo mehr kann waren mir auch zu träge.
#10
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
Also der Messenger ist gut, aber das was Facebook da für iOS als "App" abliefert kann man ja kaum so bezeichnen. Ich muss zwar zugeben dass es besser geworden ist und die App nun zumindest nicht mehr abstürzt, aber Geschwindigkeit, Synchronisation mit dem Web, Suchfunktion und Nutzerfreundlichkeit sind immer noch unter aller Kanone für eine App mit so vielen Nutzern und einem Unternehmen dass vor Kurzem an die Börse gegangen ist und immerhin mit über 100 Milliarden bewertet wurde...
#11
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6784
Zitat Don;19089283
Hier ist die Rede von iOS, nicht Android.


jaja schon kla nur über mir haben sich ja ein paar über ihre android app ausgelassen :P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Moto G4 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G4_PLUS_TEASER_KLEIN

So wechselvoll die jüngere Geschichte Motorolas ist, so wechselvoll ist auch die des Moto G. Ab Ende 2013 sorgte es für überraschend gute Kritiken und hohe Verkaufszahlen, die bisher zwei erschienenen Nachfolger konnten daran jedoch nicht anknüpfen. Nun steht mit dem Moto G4 die vierte... [mehr]

LG G5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_G5_TEASER_KLEIN

Alles neu, doch die Geschichte wiederholt sich: Mit dem G5 wagt LG seit zwei Monaten einen vollumfänglichen Umbruch, doch wie schon bei den Vorgängern bricht der Preis rasant ein. Zwischenzeitlich wurden nur noch 400 Euro verlangt, womit sich ein später Blick auf das Smartphone lohnt. Ob sich... [mehr]