> > > > Telekom: Nokia Lumia 900 nicht im Sortiment

Telekom: Nokia Lumia 900 nicht im Sortiment

Veröffentlicht am: von

telekom2Mit dem Lumia 900 präsentierte der finnische Hersteller Nokia ein neues Flaggschiff auf dem Smartphone-Markt, welches mit Microsofts Windows Phone 7 arbeitet. Nachdem das Gerät bislang nur in den USA erhältlich war, können seit wenigen Tagen auch Kunden aus Deutschland ihre Bestellungen absetzen: Der Mobilfunkanbieter o2 bietet das Gerät bereits in seinem Online-Shop an. Auch Vodafone listet das Lumia 900 im Online-Store, allerdings ist der Lieferstatus zum aktuellen Zeitpunkt noch unbestimmt. Kunden der Deutschen Telekom müssen hingegen gänzlich auf das Smartphone verzichten: Der „Rosa Riese" wird das Gerät nicht in sein Portfolio aufnehmen.

Nachdem man sich eigentlich sicher war, dass das High-End-Smartphone bei allen großen deutschen Mobilfunkanbietern erhältlich sein wird, kommt die Entscheidung der Telekom nun umso überraschender. Als Gründe für den Verzicht auf das Lumia 900 führt der Mobilfunkanbieter vor allem die nicht gewährleistete Update-Fähigkeit der Software an. Demnach könnte das offenbar für Geräte mit Windows Phone 7 nicht erscheinende Apollo-Update (Windows Phone 8) im Herbst Grund genug für die Telekom sein, um das Smartphone aus dem Angebot auszuschließen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
Ist nicht schade Drum, die Teile sind sowieso überteuerte Müll. Windows Phone würde ich ja sogar noch ne Chance geben, aber Nokia ist bei mir durch!
#2
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8319
Glaube Nokia kommt nie wieder aus diesem schlechten Rampenlicht raus.
#3
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Zitat MSAB;19052478
Glaube Nokia kommt nie wieder aus diesem schlechten Rampenlicht raus.


Was hat das mit dem Artikel zu tun?
Die Telekom nennt doch als Begründung, dass es eine mangelnde Update-Fähigkeit besitzen soll.
Das wird deutlich weniger mit dem, zum Teil, verkorksten Image hier in Deutschland zu tun haben...

Meiner Meinung nach hat Nokia einfach den Anschluss an den Smartphone Markt verpasst und versucht nun vergeblich nachzuziehen.
#4
customavatars/avatar56992_1.gif
Registriert seit: 30.01.2007
Weit weg
Stabsgefreiter
Beiträge: 284
Man wenn man das hier lesen tut da kommt einen das kotzen.
@Yaki was hast du für ein Problem mit dem Handy? Hast du eins dieser Baureihe besessen wenn nicht dann bitte erspar uns dein sinnfreien texte.
Ich selber eier mit einen N8 rum und bin voll zufrieden un kenne sogar leute die sich jetzt das 800er von Nokia geleistet haben und total begeistert sind.

@MSAB Sieht echt nicht ganz so gut aus aber an dem gerät selber liegt es nicht.Die software wird die entscheidung bringen.

@SljnX Ja die haben extrem gepennt aber ich würde sie nicht abschreiben.
#5
Registriert seit: 29.09.2008
BW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1843
Irgendwie sind sie selber schuld. Wieso haben sie nicht noch gewartet und das Lumia 900 mit Windows 8 rausgebracht. So kauft man sich ein aktuelles Smartphone mit einem veralteten Betriebssystem.
#6
customavatars/avatar75942_1.gif
Registriert seit: 30.10.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3160
Ich kann die Entscheidung der T verstehen.

Hoffen wir, dass schnellstmöglich das LUMIA 1000 kommt mit WP8. :bigok:
#7
customavatars/avatar173078_1.gif
Registriert seit: 16.04.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 133
Ich find Nokia immer noch gut.Hab noch das 5800 express.Muss sagen immer noch das erste akku drinne nach 3 jahren und immer noch lange an.Freu mich auf das 900 mal gucken wie das so ist
#8
Registriert seit: 27.05.2006
Austria
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Wundert das wenn, wenn MS schon bekannt gegeben hat das Win 7.5 Phones nicht auf Win 8 upgedaten werden können!!

Nokia-Handys kriegen kein Update auf Windows Phone 8

Meiner meinung nach hätte Nokia auf Linux "MeeGo" weiter setzen sollen, schlechter als mit MS kanns nicht werden^^
#9
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29113
Ich finde das Prinzip aber grundlegend nicht schlecht. Lieber ab und an alte Zöpfe abschneiden und dafür auf der Höhe der Zeit bleiben. Das würde mich als Betroffener zwar verärgern, dafür bleibt das OS modern.
#10
customavatars/avatar161791_1.gif
Registriert seit: 15.09.2011
Europe
Hauptgefreiter
Beiträge: 221
mir tun die ganzen treuen Nokia Kunden richtig leid - ihnen wird ständig der Himmel versprochen, werden aber ständig nur vertröstet und als Dank dafür bekommen Nokia Kunden ein völlig überteuertes Gerät, welches nur halb so viele Features und nur halb die Qualität anderer Hersteller mitbringt

habe immer gehofft, dass Nokia noch die Kurve bekommt, aber mittlerweile bin ich mir nicht sicher, ob das Nokia überhaupt noch verdient hat
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]