> > > > Bitkom: Android ist Speerspitze des deutschen Smartphone-Marktes

Bitkom: Android ist Speerspitze des deutschen Smartphone-Marktes

Veröffentlicht am: von

androidGoogles Android-Betriebssystem kommt mittlerweile auf zahlreichen Geräten in nahezu allen Preissegmenten zum Einsatz. Eine vom Hightech-Verband Bitkom in Auftrag gegebene Studie belegt nun den hohen Marktanteil des Google-Betriebssystems in Deutschland.

So kam Android im ersten Quartal 2012 auf einen Anteil von ganzen 40 Prozent am deutschen Smartphone-Markt. Ein Jahr zuvor lag dieser Wert noch bei gerade einmal 17 Prozent. Dicht hinter Android platziert sich mit einem Marktanteil von 24 Prozent das Mobile-Betriebssystem Symbian von Nokia. Beachtet man allerdings, dass die Finnen es ein Jahr zuvor noch auf rund 42 Prozent brachten, scheint sich die Nokia-Software auf dem absteigenden Ast zu befinden. Dritter Spitzenreiter im Bunde ist Apples iOS-Betriebssystem mit 22 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr (21 Prozent) konnte der kalifornische Hersteller seinen Anteil um gut ein Prozent ausbauen. Etwas weiter entfernt hinter den drei Top-Betriebssystemen von Google, Nokia und Apple reiht sich Microsofts Windows Phone ein. So nutzten nur rund 350 der 5000 befragten Personen das Betriebssystem der Redmonder, was einem Marktanteil von rund sieben Prozent entspricht. Statt die Stellung des Windows-Mobile-Nachfolgers auf dem deutschen Markt weiter ausgebaut zu haben, musste Microsoft sogar einen Rückgang von rund vier Prozent-Punkten im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Bitkom SmartphoneOS

Schlusslichter der Statistik stellen sonstige Betriebssysteme (Vier Prozent) und das BlackBerry OS mit drei Prozent dar. Dass es dem kanadischen BlackBerry-Fertiger Research in Motion (RIM) anscheinend nicht gelingen möchte, Fuß auf dem Smartphone-Markt zu fassen, zeigte sich erst kürzlich in einer Meldung über zahlreiche Entlassungen.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7939
Das ist ja interessant! 40% der sich jetzt im gebrauch befindlichen Smartphones.
Find ich echt nicht schlecht wenn man bedenkt daß da noch viele ältere Generationen von iPhones im Umlauf sind.
Erwartungsgemäß ist Symbian der Verlierer.
#2
customavatars/avatar57174_1.gif
Registriert seit: 02.02.2007
Göttingen
Oberbootsmann
Beiträge: 764
Aber mit 24% dabei. Wundert mich echt das es so viele Symbian Betriebssysteme bzw Geräte vertreten sind.
#3
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10421
Ich halte recht wenig von WM, aber so einen geringen Marktanteil hatte ich nicht erwartet.

Wieso ist Symbian immer noch so stark präsent? :hmm:

Zitat mru;18951423
Find ich echt nicht schlecht wenn man bedenkt daß da noch viele ältere Generationen von iPhones im Umlauf sind.


...und wieviele uralt Androids?! :fresse:
#4
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6927
Wieso noch soviel Symbian vertreten ist?
Es gibt doch viele rentner und ältere leute die mit touch nix anfangen könnten..
Und auch sonst gibts es noch viele die sich gegen sowas "weheren"..
#5
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10421
Welchen (viele) ältere Leute haben den ein Symbian Smartphone!?

Bevor das iPhone diesen Marktsektor revolutioniert hat, gab es doch praktisch nur Blackberry und HTC.
Selbst dort war Symbian Kaum vertreten.
#6
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5143
Die Studie kann man doch sowieso knicken. Guckt euch den Symbian- und Androidanteil mal an, das völlig an der Realität vorbei, außer wenn sich die Definition von Smartphone insofern geändert hat das nun alles mit Telefonfunktion und Farbdisplay als Smartphone zählt.
#7
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7939
Ich denke mal daß die ganz einfach Geräte mit dem jeweiligen Betriebssystem und Telephonfunktion gezählt haben. Also die iOS & Android mp3/mp4 player und tablets ausgeschlossen haben.

Zu Symbian: ich schätze mal daß das auf vielen Firmen Handys, äääähhh (pseudo)Smartphones läuft.
#8
Registriert seit: 27.06.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3705
Es gibt viele Nokia "Business-Geräte", mit vollwertiger Tastatur, welche mit Symbian laufen, haben hier viele der Mitarbeiter in der Tasche...

@INU: was meinst du mit "Androidanteil an der Realität vorbei"? Sind 40% nicht realistisch? Wenn ich mal meinen Bekanntenkreis ansehe, dann scheint das aber wirklich zu passen...außer halt der Symbian-Anteil :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]