> > > > Apple testet iPhone mit größerem Display angeblich bereits (Update)

Apple testet iPhone mit größerem Display angeblich bereits (Update)

Veröffentlicht am: von

iPhone4In den Laboren von Apple dürfte es iPhones und iPads in allen Formen und Farben geben. Größere und kleinere Displays spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie verschiedene Materialien. Nun melden 9to5mac, dass sich das iPhone der nächsten Generation als N41AP (5,1) und N42AP (5,2) derzeit im Pre-EVT (Engineering Verification Test) befände. Soweit eigentlich keine Besonderheit. Auffälligstes Merkmal soll dabei das auf 3,95" vergrößerte Display sein, dass in der Breite identisch geblieben, nun aber deutlich höher sein soll. Die Auflösung soll 1136x640 Pixel betragen. Damit würde sich das Seitenverhältnis von 3:2 (960x640 Pixel) zu etwa 16:9 ändern. 

Die zusätzlichen 176 Pixel würden für eine weitere Icon-Reihe ausreichen. Denkbar wäre auch die Einführung von Homescreen-Widgets, wie Google sie bei Android einsetzt.

macrumours-next-iphone-render

Zusätzlich zum vergrößerten Display soll das iPhone der nächsten Generation auch über einen veränderten Dock-Connector verfügen. Dieser soll sich in den Dimensionen zwischen einem Micro- und Mini-USB-Anschluss bewegen. Für Apple wäre dies ein großer Schritt, ist doch sämtliches Zubehör auf den bisherigen Dock-Connector ausgelegt.

Update:

In Asien sind einmal mehr vermeintliche Teile kommender Apple-Hardware aufgetaucht. Dabei soll es sich um schwarze und weiße Front-Rahmen der nächste iPod touch Generation handeln.

tall ipod_touch_front_panel_front

Aufgrund der engen Verwandtschaft zwischen iPod touch und iPhone kann bei Echtheit der Teile davon ausgegangen werden, dass wir auch ein ähnliches iPhone sehen werden. Die Diagonale des Displays würde bei den nun aufgetauchten Teilen 4,1" betragen. Wie so oft im Falle des Auftauchens solcher Teile ist es schwer die Echtheit der Ersatzteile zu verifizieren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4979
...Kneipe von nebenan in Cupertino irgendwo :fresse:

1136*640 entspricht sehr genau 16:9 - erst 1152*640 wären 9:5.
Bitte um Korrigierung!

(640/9)*16 = 1137,7...
(640/5)*9 = 1152

Nur als Info. :P
#4
customavatars/avatar40264_1.gif
Registriert seit: 17.05.2006
Gütersloh
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
[QUOTE]iPhone der nächsten Generation auch über einen veränderten Dock-Connector verfügen. .....
ist doch sämtliches Zubehör auf den bisherigen Dock-Connector ausgelegt.[/QUOTE

Jau Super Idee. Habe ich 1,5 Jahren wenigstens einen Grund mein neues Yamaha Dock am AVR sowie die Ladekabel für Mofa & Auto wegzuwerfen.
Das Display könnte auch ruhig die bisherige Größe behalten. Selbst das 4S paßt ja schon in keine Handytasche an einer Arbeitshose mehr.
#5
Registriert seit: 11.09.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
wenn es wirklich höher ist und nicht breiter, ist das ein totaler fail. wer das 4/4s selber hat weiß, dass es lediglich an der breite mangelt und nicht an der höhe.

#6
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Zitat JonnysRache;18918555
Das Display könnte auch ruhig die bisherige Größe behalten. Selbst das 4S paßt ja schon in keine Handytasche an einer Arbeitshose mehr.


Ein größeres Display muss ja nicht zwingend ein größeres Gehäuse nach sich ziehen ;)
#7
customavatars/avatar40264_1.gif
Registriert seit: 17.05.2006
Gütersloh
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Mhh hoffen wir`s. Wobei ein größeres Gehäuse zu befürchten ist.
Wenn ich nach dem Bild oben & dem Text in der News gehe. Dort sind ja 6 Reihen Icons zu sehen.
Ich zähle bei mir nur 5. Homebutton, Kamera etc. bleibt...muß es also höher werden.

Ne ehrlich Leistung schön und gut. Aber irgendwann ist das Ende der Handlichkeit bzw. des Akkus erreicht.
Mein 4S muß ich jeden Werktag laden. Am Wochenende mit Gps & Bluetooth brauch man schon einen Zusatzakku oder Ladekabel am Auto / Mopped. Die Kollegen laden ihr Galaxy 1 / 2 auch am laufeneden band bei der Arbeit.

Wenn das so weitergeht brauchen wir bald wie bei den ersten D Netz Handys einen Kofferakku mit Schulterriemen um unser HANDY mit seinen 16 Kernen, 8 Gb Ram und 40 Zoll Panel bis Abends mit Strom versorgen zu können. :-)

Naja abwarten was an den Gerüchten dran ist.
#8
customavatars/avatar136801_1.gif
Registriert seit: 03.07.2010
Itzehoe
[online]-Redakteur
Beiträge: 4350
Zitat Don;18918576
Ein größeres Display muss ja nicht zwingend ein größeres Gehäuse nach sich ziehen ;)


Das hoffe ich auch. Die beste Lösung ist sowieso meiner Meinung nach soviel Display wie möglich mit so wenig Rad außen herum wie möglich.
#9
customavatars/avatar30977_1.gif
Registriert seit: 07.12.2005
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2366
Zitat QTime;18918564
wenn es wirklich höher ist und nicht breiter, ist das ein totaler fail. wer das 4/4s selber hat weiß, dass es lediglich an der breite mangelt und nicht an der höhe.


erkläre mir das bitte. Warum mangelt es dem Iphone an Breite? Kann ich nicht ganz nachvollziehen
#10
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1044
Ich habe jetzt so viele Handys, Smartphones und Blackberrys besessen, teils durch meinen Arbeitsplatz teils privat, und die Größe des iPhone ist nach meinem Ermessen absolut das Maß der Dinge. Das mögen andere anders sehen, aber eine wirklich größeres iPhone wäre nicht mehr so schön handlich und trotzdem ausreichend für das meiste Mobilgeschehen. Naja, lassen wir uns überraschen. Wie immer halt bei Apple.
#11
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Zitat QTime;18918564
wenn es wirklich höher ist und nicht breiter, ist das ein totaler fail. wer das 4/4s selber hat weiß, dass es lediglich an der breite mangelt und nicht an der höhe.


Willst du da ein quadratisches Display haben? Super Idee..
#12
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Oder wie dieses LG 4:3, verstehe ich auch gar nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]