> > > > Smartphoneanteil steigt erstmals über 50 %

Smartphoneanteil steigt erstmals über 50 %

Veröffentlicht am: von

htc one_v_teaserEs ist kein großes Geheimnis, dass sich Smartphones in den letzten Jahren großer Beliebtheit erfreuen. Immer wieder vermelden Hersteller gewaltige Verkaufszahlen oder Gewinne. Besonders Apple und Samsung sind die großen Profiteure der Smartphonewelle, die scheinbar kein Ende kennt.

Heute veröffentlichte Nielsen eine neue Studie, in der dies deutlich zu sehen ist. Im März 2012 nutzten erstmals mehr als 50 Prozent der Handybesitzer in den USA ein Smartphone - ein Trend, der sich auch auf andere Industrienationen übertragen lässt. Von allen Smartphones setzen 48,5 Prozent Googles Android-Betriebssystem. Apple erreicht mit dem iPhone einen Anteil von 32 Prozent und ist damit weiterhin der weltgrößte Smartphoneproduzent. Seit Dezember 2011, als noch 47,8 Prozent aller Mobiltelefone Smartphones waren, stieg der Nutzungsanteil um ca. 3 Prozent an. 

smartphone-os-statistik

 

Eine zweite interessante Statistik zeigt auf welche Bevölkerungsteile der USA sich die Smartphonenutzer verteilen. Asiatischstämmige sind dabei die Aktivsten. Von ihnen verfügen bereits 67,3 Prozent über ein Smartphone. Danach folgen hispanischstämmige Menschen mit 57,5 Prozent und Afro-Amerikaner mit 54,4 Prozent. Interessanterweise liegen weiße Amerikaner mit nur 44,7 Prozent Anteil auf dem letzten Platz. Vermutet wird, dass ein größerer Anteil der weißen Amerikaner ältere Menschen sind, die weniger schnell neue Technik nutzen. Im Gegensatz zum deutschen und europäischen Markt ist der Anteil an Frauen unter den Smartphonenutzer größer als der Männeranteil. So sind 50,9 Prozent der Smartphonebesitzer weiblich. Generell überwiegt aber in allen Bevölkerungsgruppen der Anteil junger Menschen. Diese sind auch in Europa und Deutschland die stärkste Gruppe.

q1-2012-us-smartphones-by-ethnicity

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2993
Gerade kürzlich gabs eine Mitteilung, Samsung habe Apple überholt und jetzt ist Apple wieder grösser. Ausserdem gab es bereits letztes Jahr News, dass der Smartphoneanteil über 50% liegt.
Ich halte von diesen Statistiken nicht mehr sehr viel. Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast...
#2
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4914
Text lesen und verstehen, es geht um den US Markt. Auch nicht um Samsung und Apple.

Die Unterschiede in den Rassen sind ziemlich deutlich, ich denke in DE nicht anders.
#3
Registriert seit: 24.10.2005

Matrose
Beiträge: 17
Du bist mir auch eine Rasse
#4
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7973
In der Studie geht es um den Ist Zustand. Wieviele benutzen jetzt zur Zeit Handy oder Smartphone.
Die andere Nachrichten/Info bezog sich auf momentane Verkaufszahlen.

Die Frage der Rassen ist nur in USA von Bedeutung da das Marketing unterschiedlich gestaltet werden muß. Und das ist ja genau die Hauptaufgabe von Nielsen: amerikanische Marktdaten für die Werbebranche.
#5
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1935
Es gibt bei Menschen keine Rassen, da jedes männliche Menschlein mit jedem weiblichen Menschlein fortpflanzungsfähig ist, und fortpflanzungsfähige Kinder zeugt.
#6
Registriert seit: 04.07.2009
Schweiz / TG
Bootsmann
Beiträge: 712
zephyr, dass ginge bei Hunden aber auch und das sind Rassen;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]