> > > > Erste Benchmarks zum Samsung Galaxy S III

Erste Benchmarks zum Samsung Galaxy S III

Veröffentlicht am: von

samsungGestern präsentierte Samsung sein neues Android-Flaggschiff - das Galaxy S III. Anandtech konnte bereits erste Benchmarks auf dem Event ausführen und hat die Ergbnisse mit zahlreichen anderen Smartphones verschiedener Hersteller mit ebenso unterschiedlichen Chips miteinander verglichen. Der Exynos 4 Quad (4412) Quad-Core Cortex A9 plus Dual-Core Qualcomm Snapdragon MSM8960 mit einem GPU-Part bestehend aus dem ARM Mali400MP4 / Adreno 225 präsentiert sich in beiden Bereichen als herausragend. Gerade die CPU-Performance übertrifft alles bisher dagewesene mehr als deutlich.

In den Benchmarks sieht dies wie folgt aus:

anandtech-s3-1

anandtech-s3-2

Ob die Werte für den Endkunden bei der alltäglichen Handhabung nun entscheidend sind oder nicht, neue Maßstäbe setzen sie bei den Smartphones allemal.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (24)

#15
Registriert seit: 10.07.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 787
Die Werte sind doch nicht mal so schlecht. 15% schneller als ein iPad 2 beim GLBenchmark. (bei auch ca. 15% höheren Auflösung)
#16
customavatars/avatar50119_1.gif
Registriert seit: 25.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1114
Ich verstehe den Sinn eines solchen Smartphone Benchmark nicht. Es ist doch vollkommen egal viel viele Punkte der Test auspuckt so lange alles flüssig läuft.
Wenn es flüssig läuft hilft mir die Punktzahl nichts weil eh alles in butter ist und wenn das Handy lagt brauche ich keinen benchmark um das zu bestätigen.
Verschiedene Modelle anhand den Punkten mitteinander vergleichen ist doch auch irgendwie sinnfrei?
#17
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7499
Zitat michi2k;18843345
Ich verstehe den Sinn eines solchen Smartphone Benchmark nicht. Es ist doch vollkommen egal viel viele Punkte der Test auspuckt so lange alles flüssig läuft.
Wenn es flüssig läuft hilft mir die Punktzahl nichts weil eh alles in butter ist und wenn das Handy lagt brauche ich keinen benchmark um das zu bestätigen.
Verschiedene Modelle anhand den Punkten mitteinander vergleichen ist doch auch irgendwie sinnfrei?


was ist denn das für ne sinnfreie meinung? :fresse:
sollen die leute jetzt alle apps testen und sagen ob die flüssig läuft oder nicht? :shot:
anhand dieser benchmarks kann man abschätzen, wie potent die hardware ist und wie welche apps wohl laufen werden. und die zukunftssicherheit natürlich ;)
#18
customavatars/avatar50119_1.gif
Registriert seit: 25.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1114
Ich bin froh dass du einige Smileys benutzen konntest aber deswegen habe ich geschreiben "ich verstehe den Sinn nicht" da ich noch nie ein Smartphone hatte...
Nichts desto trotz gibt es derzeit kein oder kaum andere Handys meines wissens auf dem Markt die ähnlich potent sind.
Wenn eine App selbst hier drauf nicht laufen sollte verstehe ich das gebenche nicht. Bei einem älteren nicht mehr ganz neuen Handy ja aber das Teil ist noch nicht einmal erhältlich und kommt ziemlich breitbeinig daher, so what?
#19
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7499
naja schau dir zb das ONE X an. rein von der hardware her sollte es mindestens genauso potent sein. ist es aber nicht und wird vom ONE S deklassiert. wer hätte das ohne benchmarks geglaubt? also ich nicht :fresse: sonst hätte ich es mir nicht gekauft.

wenn du noch nie ein smartphone hattest, wird es langsam mal zeit. ich möchte das nicht mehr missen. das fängt bei so "einfachen" dingen an wie sms als gesprächsverlauf über ständiges und schnelles internet bis hin zu bankgeschäfte erledigen etc.
achja und beim gesprächsverlauf der sms fängts schon an. das ONE X ruckelt da zb leicht, das ONE S nicht. hätte ich mir die benchmarks angeschaut, bevor ich mir das handy gekauft habe, dann hätte ich das vorher gewusst und entsprechend anders gehandelt. verstehste?
#20
Registriert seit: 26.03.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 225
und du meinst nicht das ist software bedingt so ?
#21
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7499
ääähm, nein?
erstmal muss ein quad eigtl genauso schnell sein wie ein dualcore. vll minimal langsamer, wegen dem höheren internen aufwand. aber das ONE X wird vom ONE S und dem S3 teilweise haushoch geschlagen.
#22
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8342
Zitat euihyun2210;18830135
Es sollte erwähnt werden, dass die AT&T Version vom One X nur einen Snapdragon S4 Dual Core besitzt ;)


Was ihn durch die Krait Kerne verdammt schnell macht.
#23
customavatars/avatar129797_1.gif
Registriert seit: 18.02.2010
Berlin
Flottillenadmiral
Beiträge: 4630
Zitat astra 1.8;18846272
ääähm, nein?
erstmal muss ein quad eigtl genauso schnell sein wie ein dualcore. vll minimal langsamer, wegen dem höheren internen aufwand. aber das ONE X wird vom ONE S und dem S3 teilweise haushoch geschlagen.


Dennoch ist es in der Praxis zu 99% genau so schnell, alles andere lässt sich auf verschiedene cpu bzw. GPU Ansätze der jeweiligen Entwickler zurück führen. Für den tegra gibt halt dann auch apps bzw. Games die dann nicht optimal bzw. Garnicht bspw. auf den snapdragon laufen bzw. nicht angepasst ergo nicht portiert werden , hat alles ein für und wieder.

Gesendet von meinem HTC One X mit der Hardwareluxx App
#24
Registriert seit: 05.01.2010
Langerwehe
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1456
Ich habe mein Galaxy S2 seit gestern mit der CM9 Android 4.04 und siyha Kernel geflasht.

Ich muss sagen noch schneller brauch ich einfach nicht.
Es wird alles flüssig dargestellt und es ruckelt nichts.

Auch der Browser läuft einwandfrei und absolut flüssig
Ich habe meins auch auf tausend tausend megaherz herunter geschraubt weil ich nicht mehr brauche.

Wenn was flüssig läuft, läuft es flüssig
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]