> > > > Neue Gerüchte zum iPhone 5

Neue Gerüchte zum iPhone 5

Veröffentlicht am: von

iPhone4-weissDie Gerüchteküche rund um das kommende iPhone von Apple nimmt allmählich wieder fahrt auf und diesmal haben die Kollegen von iLounge ein paar neue Details zum Smartphone veröffentlicht. Die Webseite ist mit Prognosen und Vorhersagen recht vorsichtig, aber bereits im Januar wurden einige technische Details zum neuen iPad genannt und alle Punkte waren nach der offiziellen Vorstellung tatsächlich vorhanden. Deshalb ist es durchaus möglich, dass iLounge mehr Informationen zur Verfügung hat als die restliche Gerüchteküche.

Aber nun zu den angeblichen technischen Daten des kommenden iPhones. So soll das Smartphone tatsächlich mit einem etwas größeren Bildschirm ausgestattet sein, als dies bisher der Fall war. Das Display soll in der Diagonalen 4 Zoll messen, wodurch sich das Gerät in der Länge etwas vergrößert. Die Abmessungen sollen dabei bei rund 125 x 58,5 x 7,4 Millimeter liegen und somit soll das iPhone nicht nur länger werden, sondern auch rund 2 Millimeter dünner ausfallen als das aktuelle iPhone 4S. Des Weiteren soll die Rückseite von Apple überarbeitet worden sein und in der Mitte der Rückseite mit einer Platte aus Metall in den Handel kommen. Es gab zuletzt immer wieder Gerüchte, dass Apple das mobile Gerät mit einem "Liquidmetal" ausstatteten wird und dies scheint sich wohl immer mehr zu bewahrheiten. Als letzte große Änderung soll Apple den klassischen Dock-Anschluss verändern. Denn dieser soll im kommenden Gerät kleiner ausfallen. Um genau zu sein soll der Anschluss ein klein wenig größer ausfallen als die Ausgänge der verbauten Lautsprecher.

newiphonedimensions

newiphonethinness

Letztendlich wird sich aber erst nach einer offiziellen Vorstellung zeigen, ob die Kollegen recht haben und diese soll laut iLounge im Herbst stattfinden.

newiphonebottom

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 04.07.2009
Schweiz / TG
Bootsmann
Beiträge: 714
Ich hoffe doch sehr das sie den jetzigen connector beibehalten..
#6
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
lol ein neuer proprietärer Dock-Connector :D
Ich lach mich kaputt. So ein Quark.
#7
customavatars/avatar122153_1.gif
Registriert seit: 27.10.2009
Offenbach
Korvettenkapitän
Beiträge: 2298
wie würde der Kaiser sagen: "schaun mer mal"

bis dahin glaube ich nur dem Spot :D

>youtube<
#8
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
Das Seitenverhältniss wird sich nciht ändern. Zu viel Aufwand wegen iOS und Apps. Die Diagonale wächst vielleicht auf 3,8 bis 4 Zoll und es wird die Auflösung des alten iPad übernommen um die ppi hoch zu halten.

Der Connector wird 100%ig microUSB. Sonst Gäbe es den neuen Adapter nicht von Apple. Außerdem war Apple einer derjenigen, die die microUSB-Initiative ins Leben gerufen haben.

Eine Rückplatte aus etwas bruchfestem wäre wünschenswert.
#9
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
Haha, neuer Anschluss... damit wären alle iPhone Zusatzgeräte obsolet und müssten neu gekauft werden. Oder hübscher gemacht werden mit einem Adapter :D
Ja, das freut den Apple Anhänger! :D
#10
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Mit einem neuen Dock-Anschluss könnte man endlich mal wieder eine Innovation feiern und das ist es doch, was die Jünger wollen - irgend etwas innovatives und sei es nur der überzogene Preis für etwas durchschnittliches.
#11
customavatars/avatar64236_1.gif
Registriert seit: 18.05.2007
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1465
Zitat For_sure;18827611
Ich hoffe doch sehr das sie den jetzigen connector beibehalten..


Also davon gehe ich ja mal ganz stark von aus, denn bisher wurde dieser noch nie verändert.
Und falls sich daran was ändern sollte, dann müsste ich auch so einige Sachen umstellen, oder sogar neu erwerben.

Denke dabei hauptsächlich an meine FSE im Fahrzeug.
Das wäre sogar mehr als ärgerlich.

Aber ich bin guter Dinge und vertraue mal darauf, dass sie sich darum erst gar nicht kümmern werden und alles so bleibt, wie es ist.

#EDIT#

Und falls sich da wirklich was ändern sollte, hoffe ich aber mal, dass man direkt einen Adapter mit anbietet.
#12
Registriert seit: 04.07.2009
Schweiz / TG
Bootsmann
Beiträge: 714
Ja das wären eben auch meine Befürchtungen, ich müsste 5 neue Geräte kaufen.

@crackett, was den für eine Inovation? Der connector macht bereits das was er soll, ein Wechsel etwa auf mini/u USB wäre sogar ein Rückschritt. Viele meine Geräte sind darauf ausgelegt, dass der connector quasi das iPhone/Pod hält, bei USB ginge das nicht mehr so ohne weiteres, weil dafür die Grösse einfach zu klein ist und somit die Stabilität flöten geht!
#13
customavatars/avatar56563_1.gif
Registriert seit: 24.01.2007
Schlaaand
Hauptgefreiter
Beiträge: 251
Lasst euch doch nicht von Fake-Bildern verrückt machen, die wahrscheinlich irgendjemand mit Paint erstellt hat. Einfach abwarten und Tee trinken.
Doch wenn das 5er tatsächlich so aussehen sollte, muss ich wohl mein gutes altes 4er ewig behalten. :hail:
#14
Registriert seit: 08.05.2012

Matrose
Beiträge: 12
7,4mm wär schon nice :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]