> > > > Lumia 900: Nokia entschädigt Nutzer mit 100 US-Dollar

Lumia 900: Nokia entschädigt Nutzer mit 100 US-Dollar

Veröffentlicht am: von

NokiaDas bislang nur in den USA erhältliche Lumia 900 von Nokia sorgte bereits kurz nach dem Verkaufsstart für reichlich Kritik. Demnach stellten viele Käufer des Smartphones fest, dass die Datendienste nicht ordnungsgemäß arbeiteten. Abhilfe soll nun ein für nächste Woche geplantes Update schaffen. Zusätzlich soll jeder Käufer eine Entschädigung in Höhe von 100 US-Dollar erhalten.

Kurz nach Auftreten des Problems wurden einige Berichte veröffentlicht, welche vor allem von einem Hardwaredefekt als Ursache für die fehlerhaften Datendienste ausgingen. Wenig später dementierte Nokia diese Gerüchte und verwies auf einen reinen Software-Fehler. Konkret soll es sich dabei um eine fehlerhafte Speicherverwaltung handeln, welche den Aufbau von Datenverbindungen stört. Einen entsprechenden Patch hat Nokia bereits gestern für die kommende Woche angekündigt. Wie viele Geräte dieses Phänomen aufweisen, gibt der Hersteller nicht bekannt. Lediglich, dass nicht alle Produkte betroffen seien, gibt Nokia gegenüber der Presse preis.

Nokia-Lumia-900-745x559-0332bf92bde1e7d7

Um den Schaden am eigenen Image möglichst gering zu halten, sollen Kunden neben dem Patch zusätzlich eine Entschädigung in Höhe von 100 US-Dollar erhalten. Dabei handle es sich allerdings nicht um eine Barauszahlung, sondern um eine Gutschrift beim US-Mobilfunkanbieter AT&T. Auch potenzielle Käufer des Lumia 900, welche sich von den Datenproblemen abschrecken ließen, sollen von der Aktion profitieren. So entfallen bis zum 21. April die 99,99 US-Dollar, welche das Smartphone eigentlich bei Vertragsabschluss kosten würde.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 404
das ist mal ne faire sache
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7580
Definitiv fair. Hoffe die kriegen das schnell in den Griff. Bin mit meinem Lumia 800 sehr zufrieden und das 900er ist sicherlich auch ein gutes Handy.
#3
Registriert seit: 20.07.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 779
Nur ne Gutschrift.... Naja
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]