> > > > Motorola bringt RAZR MAXX nach Europa

Motorola bringt RAZR MAXX nach Europa

Veröffentlicht am: von

motorola neuBereits Mitte Dezember testeten wir das Motorola RAZR, ein ultradünnes Smartphone des amerikanischen Mobilfunkpioniers, das durch sein Design, verwendete Materialien und Leistung überzeugt. Kurz nach dem Marktstart des Gerätes kündigte Motorola eine etwas dickere Version an, das durch einen Akku mit 3.300 mAh Kapazität überzeugen kann. Das DROID RAZR MAXX getaufte Smartphone war zunächst exklusiv für Verizon Wireless in den USA als CDMA-Telefon verfügbar. 

 motorola-razr-maxx

Nun, so gibt Motorola an, wird es auch den Weg über den großen Teich nach Europa und in den nahen Osten finden. Es setzt, wie sein dünnerer Bruder auch, auf einen 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor von Texas Instruments, 1 GB RAM und ein 4,3 Zoll großes AMOLED-Display, das allerdings nur eine Pentilematrix besitzt. Das Display ist mit widerstrandsfähigem Gorilla Glass bedeckt. Das trotz des vergleichsweise gigantischen Akkus nur 8,99 mm dicke Gehäuse ist aus Kevlar geformt. Das macht es besonders robust und dabei leicht. Als Betriebssystem kommt Android 2.3 Gingerbread zum Einsatz. Motorola kündigte ein Update für das RAZR für das zweite Quartal an. Es ist also davon auszugehen, dass das technisch identische RAZR MAXX ebenfalls noch im zweiten Quartal Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten wird.

Als möglichen Starttermin nennt Motorola den Mai. Preise sind noch nicht bekannt. Das Schwestermodell Motorola Razr ist in unserem Preisvergleich derzeit ab 410 Euro gelistet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1563
Auf die Laufzeit darf man gespannt sein. Wenn der Akku schon nicht gewechselt werden kann, dann sollte er wenigstens (wie hier) eine große Kapazität aufweisen :)
#2
customavatars/avatar172370_1.gif
Registriert seit: 01.04.2012
Flensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 404
Finde das Razr schon recht absprechend....aber warum die bei android 2.3 anfangen ..kp?!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Moto G4 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G4_PLUS_TEASER_KLEIN

So wechselvoll die jüngere Geschichte Motorolas ist, so wechselvoll ist auch die des Moto G. Ab Ende 2013 sorgte es für überraschend gute Kritiken und hohe Verkaufszahlen, die bisher zwei erschienenen Nachfolger konnten daran jedoch nicht anknüpfen. Nun steht mit dem Moto G4 die vierte... [mehr]

LG G5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_G5_TEASER_KLEIN

Alles neu, doch die Geschichte wiederholt sich: Mit dem G5 wagt LG seit zwei Monaten einen vollumfänglichen Umbruch, doch wie schon bei den Vorgängern bricht der Preis rasant ein. Zwischenzeitlich wurden nur noch 400 Euro verlangt, womit sich ein später Blick auf das Smartphone lohnt. Ob sich... [mehr]