> > > > Google Maps 6.5 kommt mit höher auflösenden Karten

Google Maps 6.5 kommt mit höher auflösenden Karten

Veröffentlicht am: von

google100Zu den größten Vorteilen moderner Smartphones zählen sicherlich integrierte Navigationssysteme, die dabei helfen, jederzeit am Ziel anzukommen ohne lange durch die Gegend zu irren. Android vertraut dabei seit jeher auf Google Maps. Der Kartendienst wurde seit seiner Einführung immer wieder erweitert und verfügt über 3D-Darstellungen, gibt dank StreetView einen exakten Blick auf die Umgebung wieder statt nur aus der Vogelperspektive schematische Karten anzuzeigen und bringt außerdem eine ausgefeilte Navigation mit sich, die auch Sprachbefehle beherrscht.

Die neuste Version lautet Maps 6.5 und soll die Software weiter an neueste High-End-Smartphones anpassen. Google Maps 6.5 setzt auf eine vereinfachte Navigation und bringt für Smartphones mit HD-Displays hochauflösende Bilder mit sich. Dies erhöht den Detailgrad erheblich, vor allem auf Flaggschiffen wie dem Galaxy Nexus. Außerdem hat Google neue Gesten integriert, mit denen ein einfaches Wischen über den Bildschirm reicht um ein neues Ziel einzugeben oder zu Favoritenzielen zu springen. 

Um die Lesbarkeit zu erhöhen hat der Suchmaschinenriese außerdem einige Beschriftungen entfernt, die vorher auf höheren Zoomstufen die Straßen selbst überdeckten. Des Weiteren erhöhte Mountain View den Kontrast und gab etwas mehr Farbe in die Karten. Unter der Haube arbeitete Google vor allem an der Verbindungsauskunft für den öffentlichen Nahverkehr. So kann man jetzt favorisierte Wege festlegen um besser durch größere Städte zu kommen und so Umstiege zu sparen.

Auch wenn Google sich bemüht das Navigationssystem einfach zu halten, können dennoch fragen zur Bedienung auftreten. Um diese von vornherein zu entschärfen veröffentlichte der Internetriese auf seinem YouTube-Kanal gleich zwölf Videos, die alles Wesentliche über Maps erklären sollen.

Google Maps 6.5 ist bereits seit dem gestrigen Mittwoch auf allen Android 4.0 Smartphones verfügbar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

LG G5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_G5_TEASER_KLEIN

Alles neu, doch die Geschichte wiederholt sich: Mit dem G5 wagt LG seit zwei Monaten einen vollumfänglichen Umbruch, doch wie schon bei den Vorgängern bricht der Preis rasant ein. Zwischenzeitlich wurden nur noch 400 Euro verlangt, womit sich ein später Blick auf das Smartphone lohnt. Ob sich... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]