> > > > Motorola kündigt RAZR mit entsperrbarem Bootloader an

Motorola kündigt RAZR mit entsperrbarem Bootloader an

Veröffentlicht am: von

motorola neuMotorola genießt aufgrund seiner Updatepolitik und der notorisch gesperrten Bootloader längst nicht mehr das Ansehen alter Zeiten. Mit dem RAZR versuchte der amerikanische Hersteller mit altem Namen, Qualität und High-End-Hardware bei den Kunden zu punkten. Kurze Zeit später stellte Motorola mit dem RAZR MAXX, das derzeit in den USA als DROID RAZR MAXX erhältlich ist, sein aktuelles Smartphone mit einem 3300 mAh Akku vor, der dem Telefon zu für Android Handys ungeahnten Laufzeiten verhelfen soll. Doch die Neuigkeiten aus Schaumburg, Ilinois reißen nicht ab. Scheinbar ist sich Motorola seines schlechten Rufes bewusst und reagiert nun auf die Hilferufe aus der Entwickler-Community.

motorola razr

So stellte der Erfinder des Mobiltelefons den neusten Streich aus der RAZR Reihe vor. Das Motorola RAZR Developer Edition genannte Smartphone ist identisch zur bereits erhältlichen Ausgabe, mit einem kleinen Unterschied: Der Bootloader des Android-Telefons lässt sich über das herstellereigene MOTODEV Entwicklernetzwerk entsperren um so den Weg für sogenannte Custom ROMs, veränderte Kernels und weitere Entwicklungen freizumachen. Die vorgestellte Version ist vorerst nur für den europäischen Markt bestimmt. Eine US-Version soll in den nächsten Monaten folgen. Das RAZR Developer Edition wechselt exklusiv über Motorolas Onlineshop für 499,00 € den Besitzer. Eine Garantie gewährt Motorola auf das RAZR Developer Edition allerdings nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar2095_1.gif
Registriert seit: 14.06.2002
Universum
Vizeadmiral
Beiträge: 6559
Zitat
...sein aktuelles Smartphone mit einem 3300 mAh Akku vor, der dem Telefon für Android Handys ungeahnte sorgen soll.
Da ist was faul! ...ungeahnte "was" sorgen soll? *hmm*
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Schon korrigiert, danke für den Hinweis. Da ist wohl eine Laufzeit abhanden gekommen. :)
#3
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27640
für eine ungeahnte Wärmequelle...bzw. Gefahr der Überhitzung des Akkus usw. :D
#4
customavatars/avatar144745_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Düsseldorf
Banned
Beiträge: 413
Zitat matti30;18323048
für eine ungeahnte Wärmequelle...bzw. Gefahr der Überhitzung des Akkus usw. :D



Motorola heisst der Hersteller , nicht Apple :fire:
#5
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1151
Wann wird es das Razr Maxx den bei uns geben, oder überhaupt, hört sich interessant an da sonnst bei fast allen Smartphones die interessant sind die Akkulaufzeit lächerlich ist.
#6
customavatars/avatar124127_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
München
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1526
Autsch.

This Phone will be sold without any warranty!

nette Info mal am Rande aus dem Onlineshop.
#7
Registriert seit: 07.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 517
Oder aus dem letzten Satz des Artikels :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]