> > > > Bisher unbekanntes Smartphone "MT27i" von Sony Ericsson gesichtet

Bisher unbekanntes Smartphone "MT27i" von Sony Ericsson gesichtet

Veröffentlicht am: von

sonyericssonVom Elektronikhersteller Sony Ericsson ist ein neues Smartphone abgelichtet worden. Dieses Modell ist bisher noch nie aufgetaucht und hört angeblich auf den Codenamen "MT27i". Befeuert wird das Gerät durch einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von jeweils 1,0 GHz und die CPU soll unter dem Namen "NoveThro U8500" entwickelt worden sein. Natürlich besteht das Gerät nicht nur aus einem Prozessor, sondern auch aus einem 3,7-Zoll großen Touchscreen. Die Auflösung des Bildschirms liegt laut ersten Informationen bei 480x 854 Bildpunkten, aber leider ist bisher noch nicht bekannt, ob der Bildschirm auf die OLED-Technologie oder eine andere Display-Technik setzt. Um die heutigen Standards der Smartphones zu erfüllen, wird außerdem eine Kamera auf der Rückseite bereitstehen. Diese kann Bilder mit bis zu 5 Megapixeln schießen, aber auch Videos können mit einer HD-Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten aufgenommen werden. Um auch bei Dunkelheit die entsprechenden Aufnahmen erledigen zu können, wird zudem ein LED-Blitz integriert sein.

Leider sind bisher noch keine Informationen zu einem möglichen Veröffentlichungstermin bekannt. Ebenfalls sind auch bisher keine weiteren technischen Details aufgetaucht, aber dies könnte sich eventuell schon während der aktuellen CES 2012 ändern. Sollten wir auf der Messe das entsprechende Modell vorfinden, werden wir natürlich weitere Details an unsere Leser weitergeben.

sony ericsson_548_2

sony ericsson_548_1

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Also wenn man sich das "schwarz" des Bildschirmes auf dem ersten Bild anschaut, sieht es nicht nach OLED aus.
#2
customavatars/avatar156735_1.gif
Registriert seit: 08.06.2011
Baden-Württemberg
Obergefreiter
Beiträge: 111
Sony hat ja Ericssons Anteile gekauft, bleibt es weiterhin bei dem Namen "Sony Erricsson"??
#3
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5672
Voraussichtlich ab Q2 verschwindet das Ericsson aus dem Namen komplett. Derzeit wird bei verschiedenen Behörden die Übernahme geprüft. Solange der Deal juristisch noch nicht 100%-ig durch ist, steht Sony Ericsson auf den Smartphones. Dazu soll aber auch gesagt sein, dass Prototypen fast alle Sony Ericsson tragen, da die Entwicklung an selbigen weit vor der Übernahmeankündigung begonnen hat. Auf den Markt kommen werden die Geräte wohl als Sony.

@Artikel Der Chipsatz heißt "NovaThor", nicht "NoveThro" U8500. Er stammt im übrigen von Ericsson-ST, die zum swedischen Kommunikationsriesen Ericsson gehören, die bekanntlich offiziell immer noch Teil des Joint-Venture Sony Ericsson sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]