> > > > Sony Ericssons "Superphone" geleakt

Sony Ericssons "Superphone" geleakt

Veröffentlicht am: von

sonyericsson Wie die Bluetooth Special Interest Group nun veröffentlicht hat, plant Sony Ericsson ein neues Android-Smartphone mit LTE-Unterstützung. Die genaue Bezeichnung sei – so berichtet der Xperia Blog – "LT28at". Technisch soll das neue Flaggschiff des englischen Herstellers einige Neuerungen mit sich bringen. Neben einer 13 Megapixel starken Kamera auf der Rückseite verfüge das LT28at auch über eine 720p-Frontkamera für Videotelefonie. Das Display soll eine Größe von 4,55 Zoll besitzen und mit einem kapazitiven Reality-Touchscreen bedient werden. Auch die Auflösung muss sich mit 720 x  1280 Bildpunkte nicht verstecken. Wie nahezu jedes aktuelle Smartphone besitze auch das LTE-Smartphone zwei Mikrofone zur Geräuschunterdrückung. Auf welche Android-Version Sony Ericsson zurückgreift, ist ungeklärt. Aufgrund der Tatsache, dass Android 4.0 bereits lange den Markt erreicht hat, gehe man jedoch davon aus, dass das sogenannte "Superphone" auch mit Ice Cream Sandwich ausgeliefert wird.

Wann das Sony Ericsson LT28at offiziell vorgestellt wird, ist noch unklar. Erste Gerüchte sprechen jedoch von der CES im Januar als möglichen Termin.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 11.07.2004
Hamburch
Kapitän zur See
Beiträge: 3324
Alle, aber auch wirklich alle Daten kann man sich im Netz zusammensuchen, hier gibt es einen Thread mit maximalen Grafikkartenlängen für die einzelnen Gehäuse (noch auf der ersten Seite in diesem Unterforum), dann gibt es eine Herstellerseite für das Netzteil, wo steht, wie lang die Kabel sind etc. pp. - sollen wir das für dich machen, nur weil Du zu faul zum Suchen bist?
#2
Registriert seit: 01.03.2010

Banned
Beiträge: 21
wow unfreundliche community hier
#3
customavatars/avatar91302_1.gif
Registriert seit: 12.05.2008
irgend wo auf der weide im flachland
Super Moderator
*deLuxx-Taxi*
Beiträge: 7102
so wie das jetzt aus sieht sollte das alles so passen, wie Deine Zusammenstellung aus sieht.

Und du solltest hier nicht die Community als unfreundlich hinstellen nur weil einer hier sich negativ ausdrückt
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4086
Hallo InTeNsO87,

das Midgard hat bereits einen Nachfolger bekommen - das Midgard II: Hardwareluxx - Preisvergleich.
Kostet nur paar Euro mehr und ist besser ausgestattet (USB 3.0, SATA Hot-Swap-Einschub im Deckel) - imho auch optisch schicker.

Eigentlich sollte deine Komponentenauswahl da reinpassen. Kühler passt auf jeden Fall, der größere Scythe-Yasya unseres Testsystems passte auch problemlos. Die maximale Grafikkartenlänge liegt laut caseking bei 330 mm, zudem kann der obere HDD-Käfig rausgenommen werden - das schafft nochmal mehr Platz.
Ein Hardwareluxx-Test des Midgard II ist übrigens in Arbeit.

Alternativ kann ich z.B. noch das LanCool PC-K9X empfehlen - kombiniert ein solides Stahl-Innenleben mit hochwertiger Alu-Außenhaut, gibts imho zu einem sehr fairen Preis: Hardwareluxx - Preisvergleich
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]