> > > > Telekom: Datenvolumen für Mobilfunktarife nachkaufen

Telekom: Datenvolumen für Mobilfunktarife nachkaufen

Veröffentlicht am: von

telekomNahezu alle "Complete Mobil"- und "Call & Surf Mobil"-Tarife weisen ab einem gewissen Datenvolumen eine Drosselung der Geschwindigkeit auf. Es gilt also schon bei der Tarifwahl die richtige Entscheidung zu treffen, zumindest bislang. Ab dem Februar 2012 will die Telekom zum Preis von knapp 5 Euro das jeweils im Tarif enthaltene Datenvolumen verdoppeln. Die "SpeedOn-Option" kann per SMS oder über die Webseite gebucht werden und betrifft nur den aktuellen Abrechnungszeitraum - ist also kein Abo oder eine Tarifänderung. Auch eine Mehrfachbuchung ist möglich, nicht verbrauchtes Datenvolumen erfällt allerdings. Ebenfalls möglich ist eine Kombination der bereits erhätlichen "Speed-Option" der Tarife Complete Mobil L und XL.

tmobile-drosselung

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7300
Gute Sache.

Hätte so am Rande aber mal ne Frage: Habe die SMS vor ein paar Tagen auch bekommen, habe aber laut Speedtest 4Mbit!? Gestern noch des 5.0.1 Update gezogen und auch das ging zügig.
#2
Registriert seit: 28.08.2006
Illertissen
Gefreiter
Beiträge: 52
ist jetzt aber nichts neues kann bei Vodafone das sogar automatisch geschehen lassen. Habe ich aber bisher noch nie mitm handy gebraucht.

@Techlogi: Die Drosselung muss der Anbieter selber vornehmen es kann daher zu einer Verzögerung kommen manchmal wird auch einfach garnicht gedrosselt. Habe das schon öfters von verschiedenen Anbieter mitbekommen da haben bekannte das Limit überschritten aber es wurde nicht gedrosselt ist so mal so...
#3
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4767
oh man... und nochmal 5 euro mehr ausgeben, für tarife die sowieso schon teuer sind. da mag ich doch meine prepaid 500mb flat im d2 netz für 10 euro.
#4
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7300
Hab die Nachricht vor über ner Woche bekommen.
Hätte eigentlich gedacht, dass das alles automatisch läuft.

Edit: meinen privaten Vertrag haben se natürlich pünktlich nach 200MB gedrosselt... . ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]