> > > > Samsung Galaxy Nexus mit Hardware-Defekt (Update)

Samsung Galaxy Nexus mit Hardware-Defekt (Update)

Veröffentlicht am: von

samsungIn den letzten Tagen kamen vermehr Meldungen auf, dass es beim Galaxy Nexus von Samsung zu einer Verselbstständigung der Lautstärkeregelung kommt. Diese Änderung tritt ohne das Zutun des Nutzers auf und wurde bislang auf einen Software-Fehler geschoben. Nun aber deuten einige Hinweise darauf hin, dass es sich dabei um einen Hardware- bzw. Design-Fehler handeln könnte. Offenbar sorgt der Wechsel des Mobilfunkmoduls in das 900-MHz-Band des GSM-Netzes für eine Beeinflussung der Lautstärkeregelung. Ein weiteres Indiz dafür ist, dass ein anderes Mobilfunktelefon, dass im 900-MHz-Band arbeitet und sich in direkter Nähe zum Galaxy Nexus befindet, ebenfalls eine Änderung der Lautstärke bewirkt. Offenbar hat Samsung es versäumt durch die Beschaltung oder sonstige Maßnahmen diesem Effekt entgegen zu wirken.

Bislang hat sich Samsung noch nicht zu dieser Problematik geäußert, auch nicht als es sich noch um einen Software-Fehler handeln sollte. In Großbritannien wird das Galaxy Nexus bereits verkauft. Hierzulange und auch in den USA soll es Anfang Dezember soweit sein. Ob Samsung dann schon eine überarbeitete Version anbieten wird, ist nicht bekannt. Ein britischer Händler will von Samsung allerdings erfahren haben, dass eine Fehlerbeseitigung und Umstellung der Produktion bereits erfolgt sei.

Update:

Wie The Verge berichtet hat Samsung offenbar gemeinsam mit Google an dem Problem gerarbeitet und will in Kürze ein Software-Update anbieten.

"We are aware of the volume issue and have developed a fix. We will update devices as soon as possible."

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Uh das ist natürlich herb. Da muss wohl schnell eine neue Revision her.
#2
Registriert seit: 09.08.2006
Irgendwo im wunderschönen Oberbayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3926
Ja, aber der Lautstärke-Bug scheint nicht das einzige Problem zu sein. Insgesamt erscheint mir das System an sich noch sehr "buggy" zu sein.
Hier beschreibt ein User die ersten Eindrücke, und die sind nicht allzu positiv -> Galaxy Nexus: Thyrus Review - Android-Hilfe.de

Ich werde auf jeden Fall jetzt noch warten bis die meisten Bugs beseitigt wurden.
Im Moment befindet sich das GN aus meiner Sicht noch in der Beta1-Phase..! ;)
#3
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1924
Ouch!
#4
customavatars/avatar155918_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 779
schon hart für samsung, aber wird bestimmt in nächster zeit behoben oder überarbeitet....
#5
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Gleich patentieren lassen. Dann kann man Apple in 1 Jahr den Hintern aufreissen wenn die auch eine Autovolume drinnen haben.

Gute CEO´s sehen keine Probleme, sondern Chancen.
#6
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29000
Da die Problematik auch im Offline-Modus auftritt, könnte es auch ein Software-Fehler sein. Man vermutet den Hardware-Defekt meines Wissens nach nur, weil auch im Bootloader Probleme auftauchen. Ob wirklich 60% aller Geräte betroffen sind wie einige Medien berichten oder da User Probleme finden, die es nicht gibt sei mal dahingestellt. ;)
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30016
Ich sag nur Antennagate/Gelbstich/Akkuproblematiken und Münchhausen-Syndrom ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]