> > > > Samsung Galaxy Note mit verbesserter Geschwindigkeit durch Android 2.3.6

Samsung Galaxy Note mit verbesserter Geschwindigkeit durch Android 2.3.6

Veröffentlicht am: von

samsungDer südkoreanische Elektronikhersteller Samsung hat damit begonnen sein Smartphone "Galaxy Note" mit einer neuen Android-Version zu versorgen. Bei der Auslieferung besitzt das Gerät noch die Version 2.3.5  – nach dem Update wird das Betriebssystem auf 2.3.6 angehoben. Leider ist bisher noch kein offizieller Changelog vorhanden aber laut ersten Berichten zufolge soll sich vor allem die Geschwindigkeit und Reaktionszeit des Geräts verbessert haben. Wie inzwischen bei einem Update üblich, sind wohl auch einige Fehler beseitigt worden aber auch an dieser Stelle sind leider bisher keine genauen Informationen bekannt.

Android in der Version 2.3.6 für das "Galaxy Note" von Samsung kann kostenlos über die Software KIES heruntergeladen und installiert werden. Leider bietet der Hersteller im Gegensatz zu seinen Kontrahenten das Update nicht als OTA an und somit ist ohne einen Computer die Aktualisierung leider nicht möglich. Um die Server von Samsung nicht zu sehr zu belasten, werden erst nach und nach die einzelnen Geräte freigeschaltet und deshalb wird nicht allen Nutzern das Update sofort angezeigt. Dies sollte sich jedoch innerhalb der nächsten Tage ändern, wobei bisher unbekannt ist, zu welchem Zeitpunkt das Update für die Geräte mit einem Branding ausgeliefert wird.

samsung-galaxy-note_600

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar139420_1.gif
Registriert seit: 25.08.2010
KÖLSCHE JUNG
Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
Nicht nur die Geschwindigkeit und Reaktionszeit des Geräts haben sich verbesser, sondern auch der Akku hält jetzt noch länger ;)

Möchte mein Note nicht mehr missen.
#2
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Na hoffentlich lädt das hier mal zu ;) Bin mal gespannt obs noch besser wird :D
#3
Registriert seit: 08.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 584
Wenn das Display besser wäre, lönnte es mein Sensation glatt ersetzen, aber so? Vor allem bestimmte einfarbige Flächen sehen mist aus, zB der blaue Balken oben in der Facebookab, total fleckig :\
Ansonsten ein sehr interessantes Gerät, mal sehen was das Update bringt
#4
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Kann ich nicht bestätigen! Im Verfleich zum GS2 ist es in jeder Hinsicht überlegen. Einzig die Schriftschärfe bei sehr kleiner Schrift kann nicht ganz mit meinem Touch Diamond Pro mithalten (der hat ein LCD mit ähnlicher Pixeldichte). Besser geht sicher immer aber von allen Displays die ich bisher gesehen habe hat das Note den besten.
#5
Registriert seit: 08.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 584
Hmm, ich weiß nicht wie ich es beshcreiben sollen, einfarbige Flächen sehen sehr "schmutzig" aus, wie zB das genannte Blau oder auch der weiße Hintergrund der FB-App. Wobei da noch irgenwie komische Muster, besonders bei geringer Helligkeit, zu bebachten sind. Sind zB etwas dunklere Linien, die sich quer über das Display ziehen - vielleicht auch aus der Fertigung?

Die Brillianz ist ansonsten super, besonders auch das Schwarz, das weiß ist wieder nicht so toll, genau wie die Winkelabhängigkeit, da wird das weiß vm Note doch sehr schnell etwas grünlicher.
#6
customavatars/avatar24340_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2825
Also dann ist das Display wohl fehlerhaft. Die Weisdarstellung ist sehr gut - deutlich heller als aif dem GS2. Ich hab mein Note blind bestellt und wurde positiv überrascht. Weis ist weis und kein Dunkelgrau, Farben passen und irgendwelche Patterns hats auch nicht.

Das einzig zu verbessernde wären die Kanten bei sehr kleiner Schrift. Da kommen dann doch die fehlenden Subpixel zum tragen. Das ist aber Jammern auf hohem Niveau - ich hab jedenfalls noch kein besseres Display gesehn. Kontrast und Farbbrillianz haben mich umgehauen, da trauere ich auch dem hochauflösenden LCD mit seinen minimalen Schärfevorteilen nicht nach.
#7
Registriert seit: 08.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 584
hmm, ich weiß nicht. Diese "Muster sind besonders gut sichtbar, wenn man *#0*# ins Telefonfeld gibt und dann eine Farbe auswählt. Wobei bei dem Auswahlfeld die Felder auch eher gestuft bunt aussehen als grau :\
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]