> > > > iOS 5.0.1 gegen Akkuprobleme und weitere Fehler

iOS 5.0.1 gegen Akkuprobleme und weitere Fehler

Veröffentlicht am: von

iOS5Apple hat soeben eine Beta von iOS in Version 5.0.1 für Entwickler freigegeben, die sich vor allem den Problemen mit dem Akku beim iPhone 4S annehmen soll. Mit dem Start des iPhone 4S tauchten auch bei uns im Forum (Sammelthread zum iPhone 4S) Hinweise auf einen massiven Rückgang der Akkukapazität um 10 bis 20 Prozent innerhalb einer Stunde im Standby-Betrieb auf. Zudem soll die neue Version die Multi-Tasking-Gesten auf dem iPad der ersten Generation zurückbringen und Probleme beseitigen, die Dokumente in der iCloud verschwinden lies. Auch die Sicherheitslücke des iPad 2 im Zusammenspiel mit dem Smart Cover wurde beseitigt.

Gegenüber The Loop äußerte sich ein Apple-Sprecher wie folgt:

"A small number of customers have reported lower than expected battery life on iOS 5 devices. We have found a few bugs that are affecting battery life and we will release a software update to address those in a few weeks."

Wann Apple die finale Version von iOS 5.0.1 veröffentlichen will, ist noch nicht bekannt.

Weiterführende Links:

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (45)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
iOS 5.0.1 gegen Akkuprobleme und weitere Fehler

Das könnte Sie auch interessieren:

  • OnePlus 7 Pro im Hands-on: Premium-Dreiklang aus Performance, Display und Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_7_PRO_LOGO

    Erstmalig bringt OnePlus zwei Smartphones auf einmal auf den Markt: Neben dem OnePlus 7 gibt es auch ein OnePlus 7 Pro. Im Test klären wir, was dieses Premiummodell auszeichnet und ob es den Top-Smartphones der Konkurrenz gefährlich werden kann.  OnePlus ist aus mehreren Gründen ein... [mehr]

  • Xiaomi stellt Mi 9T (Pro) am 12. Juni für Europa vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Xiaomi hat für den 12. Juni die Präsentation neuer Smartphones angekündigt, ohne dabei das konkrete Modell zu nennen. Allerdings gilt es als offenes Geheimnis, dass das chinesische Unternehmen in wenigen Tagen das Mi 9T und das Mi 9T Pro vorstellen wird. Beide Geräte sind bereits aus dem... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Neues Antennagate droht: Nutzer beklagen schlechten Empfang beim iPhone XS

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Während erste Tests dem iPhone XS und iPhone XS Max eine hohe Qualität bescheinigen und sich gute Verkaufszahlen für die ersten Tage andeuten, beklagen sich immer mehr Nutzer über schlechte Empfangseigenschaften. Um grundlose Kritik scheint es sich dabei nicht zu handeln, wie erste... [mehr]

  • Das Huawei Mate X wird sehr sehr teuer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_X_TEASER

    Diese Woche dürfte einen guten Ausblick auf das liefern, was uns in den kommenden Monaten und Jahren im Smartphone-Markt so erwarten dürfte: klappbare Smartphones, genannt Foldables. Nachdem Samsung das Galaxy Fold bereits vor ein paar Tagen zusammen mit den neuen Galaxy-S10-Modellen vorgestellt... [mehr]

  • iPhone und Apple Watch: Starke Helium-Konzentration kann zu Problemen führen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Das Apple iPhone und die aktuelle Apple Watch sind IP68-zertifiziert und können im Wasser bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 2 m durchhalten. Für eine kurze Dusche in diversen Flüssigkeiten reicht dieser Schutz also aus. Doch offenbar können nicht nur dichtere... [mehr]