> > > > LG stellt Optimus LTE vor

LG stellt Optimus LTE vor

Veröffentlicht am: von

lgGestern hat der südkoreanische Smartphone-Hersteller LG das LG Optimus LTE präsentiert. Das Optimus LTE ist das erste Smartphone aus dem Haus LG mit LTE-Unterstützung. Neben dem Support des Mobilfunkstandards der neuen Generation verfügt das Optimus über einen 1,5 GHz schnellen Dual-Core Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Diesem stehen 1 GB RAM zu Verfügung. Die Eingabe erfolgt über das 4,5 Zoll große SUPER-AMOLED-Display, welches eine Auflösung von 1280x720 Pixeln besitzt. Leider stehen nur 4 GB interner-Speicher zu Verfügung. Dieser kann aber per microSD-Karte erweitert werden. Fotos kann das LG Optimus LTE in einer Auflösung von 8 Megapixeln schießen. Videos werden in voller HD-Auflösung aufgenommen, also mit 1920x1080 Pixeln. Videotelefonate können mit der Front-Kamera ebenfalls getätigt werden. Damit das Optimus LTE immer über ausreichend Strom verfügt, setzt LG auf einen Akku mit 1830 mAh. Neben einer HDMI-Schnittstelle ist auch WLAN mit an Board. LG setzt beim Betriebssystem auf Googles Android in der Version 2.3 alias Gingerbread.

1

Wann und zu welchem Preis das LG Optimus LTE auf den Markt kommen soll ist noch unklar.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar94884_1.gif
Registriert seit: 13.07.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4348
Das hört sich von den Leistungsdaten her sehr gut an. :)
#2
Registriert seit: 21.04.2011

Banned
Beiträge: 228
Die Spezifikationen lesen sich nicht schlecht, aber LG baut einfach nur grottenhässliche Geräte.
#3
customavatars/avatar149595_1.gif
Registriert seit: 02.02.2011
BaWü
The original golddigger
Beiträge: 2859
wenn du findest ;) das speed find ich hübsch :D
#4
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Die sollen mal lieber ihre jetzigen Geräte mit GB versorgen, das Speed läuft offiziell immernoch mit Froyo 2.2!
#5
Registriert seit: 01.09.2007
Hannover
Bootsmann
Beiträge: 622
Also das Optimus 3D find echt schick, doch fehlt dort ebenfalls noch das update auf Gingerbread : /
#6
Registriert seit: 08.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 584
Nett, ich hoffe dieses mal haben sie die Soft-Key beleuchtung nicht Abhängig von den Touchscreen-Berührungen gemacht, ist beim Speed irgendwie komisch.

Sieht auch so aus, als ob sie dieses mal nicht so viel Platz verschwenden. Von den Leistungsdaten her sieht es ausgewogener als das Speed aus, doppelt so viel RAM, schnellere CPU (vielleicht). Nur der kleine interne Speicher ist ein Rückschritt, warum macht man das? Vielleicht unterstützt es aber auch schon SDXC-Stanard, wäre nur Konsequent.
Das Display hört sich auch gut an, ich hoffe, das gesamte Gerät ist nicht viel größer als das Speed, denn das ist schon so groß wie das 4,3" Sensation :D

War der leak vor ein paar Wochen/Moanten doch echt, da war auch die Rede von 1280x720..
Wenn sie mit der Preispolitik so weitermachen, könnte das Gerät echt erfolgreich werden. Dafür muss aber auch die Updatepolitik besser werden...
#7
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14197
Wieso hässlich. Sieht fast aus wie das Galaxy S und das find ich ganz nett. 4,5" ist aber viel zu groß. Warum nicht endlich mal ein Smartphone was von der Größe und Auflösung mit der Handlichkeit des iPhones mithalten kann? Das sind doch alles schon fast Minitablets...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]