> > > > LG Optimus Hub vorgestellt

LG Optimus Hub vorgestellt

Veröffentlicht am: von

lgDer südkoreanische Handyhersteller LG hat heute das LG E510 Optimus Hub offiziell vorgestellt. Bei dem Smartphone handelt es sich um ein Einsteigermodell, welches besonders preiswert verkauft werden soll. Die Eingabe erfolgt über das 3,5 Zoll große Touchdisplay, dieses besitzt eine Auflösung von 480 x 320 Pixeln. Für die Rechenpower sorgt der von Qualcomm hergestellte Single-Core-Prozessor, welcher mit 800 Megahertz taktet. Der verbaute Arbeitsspeicher beläuft sich auf 512 MByte und der interne Speicher soll 4 GByte betragen, wovon lediglich 150 MB dem Anwender zur freien Verfügung stehen. Daten können aber auf der mitgelieferten, 2 GByte großen Micro-SD-Karte abgelegt werden.

Die Kamera schießt Bilder in 5 Megapixeln, allerdings ist von LG kein Blitz verbaut worden. Die Aufnahme von Videos ist nur in VGA (640 × 480 Pixel) und mit maximal 18 Frames pro Sekunde möglich. Der im Lieferumfang vorhandene Akku besitzt 1500 mAh. Als Betriebssystem verwendet LG Android 2.3.4 alias Gingerbread und die hauseigene Oberfläche LG Optimus UI. Gefunkt wird über n-WLAN, HSPA und Bluetooth 3.0. Das Gerät wird 123 Gramm wiegen und 11,4 mm dick sein.

lg-optimus-hub

Das LG E510 Optimus Hub soll im Herbst 2011 zunächst in schwarz auf den Markt kommen. Ein Preis wurde noch nicht bekannt geben, sollte sich aber zwischen 180 und 250 Euro bewegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar16182_1.gif
Registriert seit: 09.12.2004
127.0.0.1
Vizeadmiral
Beiträge: 7391
Viereckig, abgerundete Ecken und ein Homebutton in der Mitte...ich setze mal schnell die "Geschmacksmusterbrille" auf: oh, ein iPhone wenn mann es im Dunkeln ertastet, das muss sofort verklagt werden ;-)

Aber schön, dass es LG wenigstens hinbekommt die Android 2.3.4 offiziell auszuliefern im Gegensatz zu manch anderem Mitbewerber.
#2
Registriert seit: 10.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 60
Ich glaub du hast die Ähnlichkeit des Logos vergessen. Mit ganz viel Fantasie und -6 Dioprin sieht das Logo doch schon fast nach nem Apfel aus ^^

Für mich als "Knopf-fan" leider keine Alternative. Aber so in der Art mit ner Slide-Out-Tastatur wär was feines =)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]